Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Trotz des nasskalten Wetters haben mehrere Zehntausend “Jecken” in bunter Kostümierung am Vormittag des 11.11.2017 die Straßen und Plätze im Umfeld des Kölner Doms und der Kölner Altstadt für sich erobert. Die Sessionseröffnung ist ein besonderer Einsatztag für die Polizei Köln. Menschenmassen, hoher Alkoholkonsum und aggressive Störenfriede führten zu vielen Einsätzen der Polizei. Archivbilder: © Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

NEU! Deine NEWS aus der Stadt Köln regionalisiert im Netz!
www.NEWS-Koeln.de

 


Die maximale Besucherzahl auf dem Heumarkt in Köln war bereits gegen 10:30 Uhr erreicht. Circa 30 Minuten später war auch der Alter Markt voll ausgelastet. Der Veranstalter ließ aus diesem Grund keine weiteren Personen mehr auf die Platzflächen. 

Eine Gewerbetreibende teilte der Polizei gegen 10:30 Uhr mit, dass ihr in der Johannisstraße abgestellter Getränkewagen aufgebrochen worden war. Unbekannte hatten das vor dem Wartesaal am Dom abgestellte Fahrzeug geknackt und daraus 26 “Pittermännchen” gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 982 · 07 11 · # Dienstag, 21. November 2017