Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

EHF-Pokal (Hinspiel): VfL Gummersbach – CAI BM Aragón Saragossa 39:25 (16:11) [ Sa. 25.04.2009 / Eugen Haas Halle/ 85 Fotos! ] 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_01.jpg

Mit neun Toren war Jörg Lützelberger bester Werfer im Spiel! Der VfL Gummersbach hat den Grundstein für den Einzug ins Finale des EHF-Pokals gelegt: Nach einer bärenstarken Leistung siegte das Hasanefendic-Team mit 39:25. Die Mannschaft zeigte sich extrem selbstbewusst und spielfreudig. Der Tabellen achte aus dem spanischen Saragossa hielt nur bis Mitte der ersten Halbzeit dem Angriffswirbel der Oberbergischen stand. Die leider nur 1.578 Zuschauer in der Eugen-Haas-Halle waren vollends begeistert. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_02.jpg

Die VfL Gummersbach Fans (Blue White Dynamite) hatten allen Grund zum jubeln. “Finale Ole“, tönte es bereits zehn Minuten vor Spielende von den oberen Rängen. Das Rückspiel findet am 1. Mai 2009 im Pablellón Principe Felipe in Saragossa statt. 14 Tore Vorsprung sind eine super Ausgangslage für das Rückspiel. Der VfL Gummersbach hat nun erstmals seit 25 Jahren wieder die Möglichkeit ein Europapokal-Endspiel zu erreichen.

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_03.jpg

Der VfL-Kapitän Momir Ilic wurde nach seiner Wadenverletzung rechtzeitig fit und erzielte ebenfalls neun Tore. Auf diese Nachricht hatten die VfL-Zuschauer vor dem Spiel gewartet: Kapitän und Toptorschütze Momir Ilic konnte beim Halbfinalhinspiel des EHF-Pokals auflaufen. Rechtzeitig von seiner Wadenzerrung genesen, führte der Rückraumspezialist seine Mannschaft auf das Feld.

 

Gummersbach (Von Wolfgang Sasse) – Die ersten beiden Spielminuten gehörten den Torhütern: Ex-VfL-Keeper Ploquin hielt den ersten Wurf von Audrey Tuzolana, Goran Stojanovic parierte den daraus folgenden Tempogegenstoß. Das erste Tor des Spiels erzielte die Heimmannschaft: Drago Vukovic traf wuchtig aus dem Rückraum. Doch dies verunsicherte das spanische Team keineswegs, nach zwei schnellen Toren gingen die Gäste erstmals in Führung.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_04.jpg

Aragon Trainer Veroljub Kosovac musste auf ihre beiden verletzten Leistungsträger Dalibor Doder und Hussein Ali Zaky verzichten. Bereits zum dritten Mal hintereinander steht die Mannschaft aus Saragossa im EHF-Pokal-Halbfinale.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_05.jpg

Schon früh zeigte sich, wie schwer es an diesem Nachmittag für den VfL werden würde. Die Spanier standen aggressiv in der Deckung und spielten ihre körperlichen Vorteile aus.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_06.jpg

Der VfL Gummersbach dagegen wirkte in der Anfangsphase ein wenig ratlos gegen die Gästedeckung.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_07.jpg

Zudem vergaben Drago Vukovic (2) und Robert Gunnarsson in den ersten zehn Minuten aus aussichtsreicher Position.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_08.jpg

Als Victor Alvarez in der 9. Minute mit seinem bereits dritten Tor zum 2:5 traf, zog VfL-Coach Sead Hasanefendic die grüne Karte. “Ich habe meinen Spielern gesagt, dass es so nicht weitergehen kann. Sie müssen Emotionen zeigen und viel härter spielen. Außerdem habe ich die schlechte Schussauswertung kritisiert”, sagte der Trainer nach dem Spiel.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_09.jpg

Eine Auszeit sollte Aragon aus dem Rhythmus bringen. Doch die Chancenverwertung blieb der Schwachpunkt: Pfahl scheiterte aus dem Rückraum am Pfosten. Der VfL suchte zu schnell den Abschluss oder schloss aus ungünstiger Position ab.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_10.jpg

In der 12. Minute glückte endlich einmal ein Spielzug und Vedran Zrnic traf von außen. Das war wie eine Initialzündung für Vedran: Auch die nächsten drei Treffer gingen auf Zrnics Konto – 6:6 (15. Minute).

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_11.jpg

Nach 17. Minuten traf dann auch endlich Adrian Pfahl: Nachdem vorher mehrere Versuche ohne Erfolg blieben, setzte der Linkshänder einen Wurf ins rechte Eck zum 7:7.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_67.jpg

Johann Ploquin, der vorher mehrmals stark parierte, blieb keine Chance. Als Goran Stojanovic einen Sorrentino-Wurf abwehrte, schlug erstmals der Kapitän zu: Momir Ilic setzte sich durch und traf mit einem satten Rückraumshoot. Der VfL ging nach langer Zeit wieder in Führung. Der VfL wurde nun aufmerksamer. Ein Beispiel dafür lieferte Jörg Lützelberger, der nach einem Lattenschuss von Ilic am schnellsten reagierte, sich den Ball reaktionsschnell schnappte und zum 9:8 traf. Gleich darauf baute Pfahl die Führung auf zwei Tore aus – Aragon-Coach Veroljub Kosovac reagierte mit einer Auszeit (21. Minute).

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_32.jpg

Konfusion in der 22. Minute: Sala traf zum 10:9, Vukovic musste mit einer zwei Minuten-Strafe auf die Bank, die Anzeigentafel streikte kurzfristig und Drago Vukovic bekam auf der Bank sitzend eine weitere Zwei-Minute-Strafe: Der VfL stand nur noch mit vier Feldspielern auf der Platte. Aragon nutzte den personellen Vorteil zum 10:10, doch Momir Ilic traf im Gegenzug. Der VfL war wieder ein Tor vor. Als dann Lützelberger in Unterzahl zum 12:10 traf, kochte die Halle. Auslöser waren auch einige strittige Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns Eliasson/Gudjonsson, das nicht immer das richtige Händchen bewiesen. Doch der VfL ließ sich nicht von seiner Linie abbringen: Nach einem Doppelschlag von Lützelberger und einem Zrnic-Treffer ging die erneut in gelb spielenden Heimmannschaft mit 15:10 in Front. Kurz vor der Halbzeitsirene traf Pfahl zum 16:11, das Hasanefendic-Team wurde mit Standing Ovations in die Halbzeit verabschiedet.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_13.jpg

Der VfL machte in der zweiten Halbzeit da weiter, wo er in Halbzeit eins aufgehört hat: llic per Kempatrick, Lützelberger, Zrnic und Vukovic schraubten das Ergebnis auf 20:12 hoch – erneut zog Aragon-Coach Kosovac die grüne Karte. Das taktische Mittel zog nicht. Der VfL war in dieser Spielphase nicht zu stoppen: Der eingewechselte Alexis Alvanos erhöhte auf 21:12, Jörg Lützelberger auf 22:12.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_61.jpg

Beim Stande von 24:13 für den VfL, gab es den ersten Siebenmeter des Spiels. Antonio Cartón traf zum 24:14 – anders als durch einen Strafwurf war Goran Stojanovic in dieser Spielphase auch nicht zu bezwingen.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_14.jpg

Aragon und die angereisten Fans zeigte Nerven: Nach einem Disput mit den Schiedsrichtern musste Cartón für zwei Minuten auf die Bank. Der VfL nutzte die Überzahl: Lützelberger traf mit seinem siebten Tor zum 26:15, Alvanos setzte aus der Distanz noch einen drauf: der VfL führte mit einem vor dem Spiel nicht für möglich gehaltenen Zwölf-Toren-Vorsprung (44. Minute).

Der VfL Gummersbach spielten sich in einen Rausch: Alvanos und Ilic trafen fast nach Belieben, in der 50. Minuten führte der VfL mit 33:18. Die Zuschauer sangen: “Oh wie ist das schön” und “Finale, Finale”, die Spanier verloren völlig den Faden und handelten sich zudem erneut eine Zeitstrafe ein. In der 52. Minute gab es den ersten Siebenmeter für die Heimmannschaft: Momir Ilic verwandelte locker zum 35:19. Der VfL behielt den deutlichen Vorsprung bis zum Schlusspfiff.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_15.jpg

In einem begeisternden Spiel siegte das Hasanefendic-Team mit 39:25. Die Tür zum Finale steht ganz weit auf.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_12.jpg

Tore VfL Gummersbach: Jörg Lützelberger (9), Momir Ilic (9), Vedran Zrnic (7), Alexandros Alvanos (5), Adrian Pfahl (3), Drago Vukovic (3), Robert Gunnarsson (2), Geoffroy Krantz (1), Audrey Tuzolana, Ole Rahmel

Paraden: Stojanovic (16)

 

 

Stimmen aus der Pressekonferenz:

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_16.jpg

Sead Hasanefendic, Thomas Kalus, Veroljub Kosovac und Emir Kurtagic (Assistenztrainer)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_17.jpg

Veroljub Kosovac (Trainer CAI BM Aragon): “Gummersbach hat sehr gut gespielt, meine Mannschaft hat nur die ersten zwanzig Minuten mitgehalten. Trotz doppelter Überzahl hatten wir plötzlich eine Schwächephase und Gummersbach hat das ausgenutzt. Wir sind danach zusammengebrochen. Auch in der zweiten Halbzweit haben wir kopflos gespielt und den Faden verloren. Es ist ein sehr unangenehmer Tag für uns heute, wir müssen aber nach vorne schauen und am Freitag eine bessere Leistung bieten.”

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_18.jpg

Sead Hasanefendic, (Trainer VfL Gummersbach): “Das hätte vor dem Spiel niemand geglaubt. Es wäre schon ein gutes Resultat gewesen, wenn wir nur gewonnen hätten. So eine Leistung hätte ich mir nicht erträumt. Ich muss meinen Spielern und Zuschauern gratulieren, das Spiel war ein tolles Erlebnis für alle. Wir sind aber noch nicht durch, im Handball kann alles passieren. Wir haben gewissermaßen nur die erste Halbzeit gemeistert, die zweite in Aragon wird genauso schwer. Wir werden uns noch besser vorbereiten auf das Rückspiel, besonders die Chancenauswertung zu Anfang und Ende des Spiels müssen wir noch verbessern. Wir nehmen das Rückspiel nicht auf die leichte Schulter und wollen auch in Aragon ein gutes Spiel zeigen. Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung von Momir Ilic, der trotz Verletzung sehr präsent war. Herausheben möchte ich aber Jörg Lützelberger. Er hat heute gezeigt, wie wichtig er für den Verein ist. Er hat gekämpft und war in Abwehr und Angriff für die Mannschaft da. Ich lobe selten einen Spieler, aber mit Jörg war ich heute sehr zufrieden. Wir haben guten Handball geboten, die Zuschauer gehen glücklich nach Hause. Es wäre toll, wenn wir nach langer, langer Zeit wieder in ein Finale einziehen.”

   

Quelle: VfL Gummersbach

 

 

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_19.jpg

Das isländische Schiedsrichter-Gespann: Ingvar Gudjonsson (l.) und Jonas Eliasson (r.)  

 

 

 

 
 
 
Wichtiger Hinweis ´Fotoklau ist KEIN KAVALIERSDELIKT`.
 
Alle Bilder in diesem Artikel sind urheberrechtlich geschützt !!! Es ist untersagt, Bilder ohne Zustimmung der Autoren (Fotoagentur NTOi.de) weiter zu verbreiten. Jedes Zuwiderhandeln wird zivil- u. strafrechtlich verfolgt!!!
 
Dies gilt auch bei Privatleuten die ”unsere Fotos” auf Seiten, wie WKW (Wer kennt Wen), Studi/Schüler-VZ oder ähnlichen Seiten verwendet! Wenn Ihr/Sie auf dem Foto abgebildet seid, heißt es noch lange NICHT dass Ihr/Sie es auch auf anderen Seiten nutzen dürft!!!
  
 
 
 

 

 

 

… weitere Bonusfotos vom EHF Pokalspiel:

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_20.jpg

Aragon TV >> http://www.aragontelevision.es/

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_21.jpg

Johann Ploquin

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_22.jpg

Antonio Carton

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_23.jpg

Geoffroy Krantz (2)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_24.jpg

Robert Arrhenius

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_25.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_26.jpg

Alfredo Sorrentino

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_27.jpg

Robert Gunnarsson (18)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_28.jpg

Ingvar Gudjonsson 

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_29.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_30.jpg

Felipe Borges

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_31.jpg

Volker Simstich (Karstadt Gummersbach)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_33.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_34.jpg

Audrey Tuzolana (84)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_35.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_36.jpg

Gehörschützer der Serie Peltor Kid (hier in Neonrosa) bei den kleinen Fans in der Eugen Haas Halle im “Einsatz”. Sie dämpfen schädlichen Lärm effektiv, ohne andere Umgebungsgeräusche auszuschließen. Peltor Kid-Gehörschützer sind CE-zugelassen und passen Kindern bis zu 7 Jahren.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_37.jpg

Jörg Lützelberger – Er soll zurzeit “nur” 2.000 Euro im Monat als Profi beim VfL Gummersbach verdienen. “Vergleichsweise” zu seinen Mannschaftskollegen “wenig”.

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_38.jpg

Vedran Zrnic (77)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_39.jpg

Geoffroy Krantz (2)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_40.jpg

Timeout VfL Gummersbach 

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_41.jpg

CAI BM Aragon Fan (Trommler)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_42.jpg

Geoffroy Krantz (2)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_43.jpg

Audrey Tuzolana (84)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_44.jpg

Eugen Haas Sporthalle

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_45.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_46.jpg

Vedran Zrnic (77)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_47.jpg

VfL Gummersbach Fans

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_48.jpg

Vedran Zrnic (77)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_49.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_50.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_51.jpg

Robert Gunnarsson (18)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_52.jpg

Robert Gunnarsson (18)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_53.jpg

Geoffroy Krantz (2)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_54.jpg

Geoffroy Krantz (2)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_55.jpg

Momir Ilic (13)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_56.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_57.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_58.jpg

Jörg Lützelberger (15)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_59.jpg

Bielsteiner Tanzmäuse mit großer Tigermaus 😉

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_60.jpg

Bielsteiner Tanzmäuse

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_62.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_63.jpg

Geoffroy Krantz (2)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_64.jpg

Geoffroy Krantz (2)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_65.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_66.jpgvfl-gummersbach_cai-bm-aragon_68.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_69.jpg

Handball Kampfgericht – EHF Pokal

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_70.jpg

Der Nachwuchspieler Jonathan Eisenkrätzer (l.) kam nicht zum Einsatz

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_71.jpg

Sead Hasanefendic (Trainer VfL Gummersbach)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_72.jpg

Johann Ploquin

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_73.jpg

Das Erste” im Einsatz

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_74.jpg

Adrian Wagner (2. links) nur Zuschauer

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_75.jpg

VfL Fans

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_76.jpg

Francois-Xavier Houlet (VfL Gummersbach Geschäftsführer) und Emir Kurtagic (VfL Gummersbach Assistenztrainer).

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_77.jpg

Jessica Wirths

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_78.jpg

VfL Gummersbach Fans

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_79.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_80.jpg

Drago Vukovic (6)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_81.jpg

Jonas Eliasson (Schiedsrichter)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_82.jpg

Momir Ilic (13)

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_83.jpg vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_84.jpg

VfL Gummersbach und die Bielsteiner Tanzmäuse

 

 

vfl-gummersbach_cai-bm-aragon_85.jpg

VfL Gummersbach läßt sich mit seinen Fans nach den grandiosen Sieg feiern.

 

Quelle: VfL Gummersbach

 

Handball.NEWS-on-Tour.de – DU! hast keine Wahl…

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 6654 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017