Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Alsdorf – Wegen des Abspielens und Mitsingens rechtsradikaler Lieder hat die Aachener Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen drei junge Männer und Frauen eingeleitet. Den jungen Leuten im Alter zwischen 17 und 22 Jahren wird vorgeworfen, am Freitagabend auf dem Begauer Kirmesplatz Lieder mit eindeutigem rechtsradikalem Inhalt abgespielt und zum Teil mitgesungen zu haben. Anwohner hatten darauf hin die Polizei alarmiert. Die stellte darauf hin die Personalien der Gruppe fest und leitete umgehend das Ermittlungsverfahren ein. In der Vergangenheit war es gerade auf dem Begauer Kirmesplatz vermehrt zu Ruhestörungen, Sachbeschädigungen und erheblichen Verschmutzungen durch Jugendliche und Heranwachsende gekommen

 

Quelle: Polizei Aachen

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1063 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017