Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Bomig – Am 09.06.2007 wurde gegen 18:10 Uhr eine 22-jährige Angestellte eines Bomiger Möbelhauses an der Werner- von- Siemens-Straße Opfer eines Raubüberfalles. Der Täter überraschte die Angestellte, bedrohte sie und forderte die Herausgabe von Bargeld. Das Bargeld steckte der Täter in eine mitgeführte Plastiktüte. Der maskierte Mann flüchtete anschließend zu Fuß, er verließ das Möbelhaus vermutlich durch eine Notausgangstür.

 

Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Die Ermittlungen dauern an. Gesucht wird nach einer männlichen Person, ca. 180 cm groß mit dunkler Bekleidung. Er führte eine rot/grüne Plastiktüte mit und hatte zur Tatzeit eine schwarze Wollmütze über das Gesicht gezogen. Weiterhin trug er auffällig dicke, schwarze Arbeitsschuhe. Hinweise bitte an die Polizei des Oberbergischen Kreises, Tel. 02261/8199-0

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 998 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017