Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Gummersbach: Mehrstündiger Stromausfall! Um 03:09 Uhr wurde es DUNKEL in der City der Kreisstadt. Totalausfall des Vodafone D2-Netzes im Citybereich…

 

Zu bester Partytime 03:09 Uhr war am Samstagmorgen (06.06.200) im Oberbergischen Meetingpoint auf einmal der Strom total weg. B1 Betriebsleiterin Lucie Kalisch kontrollierte blitzschnell alle Sicherungen. Es wurde festgestellt dass auch die umliegenden Häuser keinen Strom hatten. Ampelanlagen in der Gummersbacher City fielen aus. Die Straßenlaternen waren nur teilweise funktionsbereit.

 

Polizeiwagen fuhren plötzlich in Scharen durch die Gummersbacher Innenstadt um die Sicherheit zu gewährleisten und Präsenz zu zeigen. Auf Nachfrage von NEWS-Oberberg.de, ob die Ursache schon gefunden ist, zuckten die Beamten ratlos mit den Schultern. „Nut gut dass dies nicht tagsüber passiert ist. Sonst hätte es ohne funktionierende Ampelregelung sicherlich schon geknallt an der Kreuzung in der Brückenstraße“, so ein Polizist.

 

 

Brand Gummersbach Andienungsstraße

Plötzlich wurde ein Brand (laut Gerüchten stand eine Straßenlaterne in der Andienungsstraße auf Höhe der Einfahrt zum Parkhaus des EKZ´s in Flammen). Auf dem Weg dorthin kroch ein beißender Geruch in der Nase, es roch extrem nach verbranntem Gummi. Die unmittelbar eintreffende Feuerwehr löschte den Brand innerhalb weniger Minuten. Entwarnung! Der Brand hatte definitiv nichts mit dem Stromausfall zu tun. Lediglich Müllsäcke waren in Brand gesetzt worden und keine Straßenlaterne, die zur Abschaltung des Stromnetz führte.

 

 

Stromausfall - Teelichter - B1

Im B1 richtete man sich auf das Stromchaos ein. Teelichter dienten als Lichtquelle. „Irgendwie gemütlich aber eine gezwungene und ungewollte Situation.“

 

 

Evert Elsnaar

Im nahe gelegenen EKZ bergischer hof kontrollierte der stellvertretende Haustechniker Evert Elsnaar die Notstromversorgung des Komplexes. Es war dort alles im Butter. Auch ohne Netzstromversorgung kann sich das EKZ über seine Notstromaggregate mehrere Stunden problemlos über Wasser halten. Die Sicherheit im EKZ war also dort gewährleistet. 

 

Gummersbach – (Von Christian Sasse) Das „weiter weg“ entfernte McDonands meldete nur einen Sekunden Stromausfall, der auch gegen 03:09 Uhr eintrat. Dort dauerte dieser aber nur wenige Sekunden und anschließend war der Strom sofort wieder da. „Bis auf zwei kaputte Lampen, die durch den plötzlich wiederkehren Strom kaputt gingen ist bei uns alles in Ordnung“, vermeldete ein Mitarbeiter des Schnellrestautrants.

 

Gegen 04:05 Uhr war der Strom im Karstadt wieder da. Der weitere Teil des Bergischen Hofs war aber noch nicht durch das normale Stromnetz versorgt. Erst gegen 05:10 Uhr schloss die Aggenergie einen anderen Trafo ans Netz des EKZ provisorisch an und es „wurde Strom.“

 

 

Akkumulatoren

Akkumulatoren Station

 

 

Notstromversorgung

Akkumulatoren Station (Notstromversorgung) im EKZ „bergischer hof“

 

 

bergischer hof - EKZ - Gummersbach

„bergischer hof“

 

 

ntoi_gm_stromausfall_07.jpg

Brand in der Andienungsstraße

 

 

Feuer gelöscht

Der Brand wurde schnell gelöscht.

 

 

Feuerwehr 112

Die Feuerwehr stellte fest: „Es waren nur brennender Müll!“

 

 

B1 Gummersbach - Stromausfall

Das B1 vermeldete um 05:00 Uhr immer noch kein Saft auf der Leitung. Die Gäste wurden aber vorher im Dunkeln per Hand kassiert und waren alle Vorbildlich um 04:00 Uhr draussen. Die genaue Ursache des Stromausfalles ist bis zum jetzigen Zeitpunkt ungeklärt…

 

 

NEWS-Oberberg.de DU! hast keine Wahl…

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5475 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017