Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Robin Teppich wird auch in den nächsten drei Jahren das Trikot des VfL Gummersbach tragen…

Robin Teppich

Robin Teppich (19) wird auch in den nächsten drei Jahren das Trikot des VfL Gummersbach tragen. Der Youngster hat bereits vor einigen Tagen einen Dreijahresvertrag bei den Oberbergischen unterschrieben. Der gebürtige Berliner stammt aus der Handballakademie des VfL Gummersbach und hat schon einige Erfahrung in der Profimannschaft des VfL sammeln können. Bereits in der vergangenen Saison hat der Linksaußen Bundesligaluft geschnuppert. Atchivfoto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 

 

Gummersbach – In der Rückrunde dieser Saison machte Robin unter anderem durch eine starke Leistung im EHF-Viertelfinalspiel gegen Ivry auf sich aufmerksam und traf auch beim letzten Heimspiel der Saison gegen die Füchse Berlin sechsmal. Der 1,86 Meter große Abiturient ist seit 2007 in Gummersbach und fühlt sich im Oberbergischen sehr wohl. „Mir gefällt es hier sehr gut und ich habe viele Freunde gefunden. Folglich freue ich mich sehr, dass ich hier einen langfristigen Vertrag unterzeichnen konnte. Mein Ziel ist es, meine Einsatzzeiten beim VfL mehr und mehr zu steigern und Erfahrung in der Bundesliga zu sammeln“, sagte Robin.

 

„Robin ist auf einem guten Weg. Er hat Potenzial und ist ein schneller, nervenstarker Spieler. Ich bin mir sicher, dass er sich hier in den nächsten Jahren noch positiv weiterentwickeln wird und uns in der Zukunft noch viel Freude bereitet“, so VfL-Geschäftsführer Francois-Xavier Houlet.

 

Mit Robin Teppich, Ole Rahmel, Adrian Rother, Markus Hammerschmidt und Jonathan Eisenkrätzer werden in der nächsten Saison fünf Spieler der VfL-Akademie im Profi-Kader des VfL Gummersbach stehen.

 

Quelle: VfL Gummersbach

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3536 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017