Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

ntoi_wiegert.jpg 

Bennet Wiegert, der 2006 vom Wilhelmshavener HV zum VfL Gummersbach kam, hat den VfL um Auflösung seines Vertrags gebeten. Wiegert möchte aus rein privaten Gründen zurück in seine Heimat Magdeburg ziehen, die Sportliche Leitung des VfL Gummersbach ermöglicht ihm diesen Schritt mit sofortiger Wirkung. Alle Archivfotos: Christian Sasse [ Fotoagentur NTOi.de ]

 

Gummersbach – Um eventuell auf längere Sicht die frei werdende Position des zweiten Linksaußen mit einem Spieler aus den eigenen Reihen zu besetzen, wird der junge Deutsche Robin Teppich aus dem Gummersbacher Handball-Internat allmählich an die Profi-Mannschaft herangeführt.

 

ntoi_gislason.jpg

 

Alfred Gislason, Trainer VfL Gummersbach: “Das Bennet gehen will, ist schade. Er ist ein guter Junge, mit dem wir gerne weiter geplant hätten. Aber er hat uns aus rein privaten Gründen, die mit dem Handball nichts zu tun haben, gebeten, wechseln zu können. Von daher lassen wir ihn ziehen.”

 

ntoi_houlet.jpg

 

François-Xavier Houlet, Geschäftsführer Sport: “Wir haben Robin die letzten beiden Jahre beobachtet und gesehen, wie er sich entwickelt. Jetzt hat er die große Chance vor sich, als Perspektivspieler mit der ersten Mannschaft an der Seite von Gudjon Valur Sigurdsson zu trainieren und zu zeigen, ob er das Zeug dazu hat.”

 

Quelle: VfL Gummersbach

 



 

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5087 · 07 2 · # Montag, 18. Dezember 2017