Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Bergneustadt / Bangkok: Am kommenden Wochenende fliegt der neue Spieler des TTC Schwalbe Bergneustadt (Archivberichte) nach Bankkok (Thailand) zur Olympiade der Studenten. Wehking spielte in der letzten Saison für den TTS Borsum im mittleren Paarkreuz eine 19:13 Bilanz.

 

Sein großes Potential zeigte er bei den letzten Deutschen Einzelmeisterschaften als er sensationell gegen Christian Süss 4:0 gewann. Nach dem Rückzug von Borsum aus der 2. Bundesliga konnten die Schwalben den in Köln wohnenden und studierenden Wehking als Nachfolger für den Belgier Yannick Vostes verpflichten. Wehking wird hinter dem Bergneustädter Eigengewächs Roman Rosenberg an Position 2 spielen.

 

Damit stellt Bergneustadt zum ersten Mal ein sehr junges vorderes Paarkreuz und setzt ein weiteres Zeichen der Jugendförderung. Wehking hatte sich im Juni in Ostrau (Tschechien) bei den Europameisterschaften der Studenten hervorragend geschlagen und am Ende den 2.Platz im Einzel, den 3.Platz mit der Mannschaft und den 3.Platz im Doppel belegt. Bei der Olympiade gelten die Asiaten als hohe Favoriten und ein Platz unter die letzten Acht wäre schon ein Riesenerfolg.

 

Quelle: Andreas Grothe (TTC Schwalbe Bergneustadt)

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1201 · 07 2 · # Freitag, 8. Dezember 2017