Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Engelskirchen – Am Freitag 24.07.2009 befuhr gegen gegen 20:10 Uhr ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus Overath die B 55, aus Richtung Vilkerath kommend, in Richtung Engelskirchen-Loope. Nachdem er, offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit, eine Rechtskurve durchfahren hatte, nahm er den PKW eines 47-jährigen Autofahrers aus Engelskirchen wahr, der vor der geschlossenen Schranke des dortigen Bahnübergangs gewartet hatte und nun im Begriff war wieder anzufahren.

 

 

Da der 18-jährige seine Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig herabsetzen konnte, wich er nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs aus und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 23-jährigen Verkehrsteilnehmerin aus Hennef. Durch den Aufprall wurde sein Auto wieder zurück nach rechts, gegen das anfahrende Fahrzeug des 47-jährigen geschleudert. ieser erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

 

Quelle:  KPB Obergischer Kreis, Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1283 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017