Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

1. Radevormwald, Rollerfahrer nach Unfall leicht verletzt

Am 13.08.2007, gegen 14:25 Uhr, befuhr eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Remscheid die Keilbecker Straße in Richtung Wuppertalstraße. Vor dem Überqueren der Einmündung zum Schröderweg bremste sie ihr Fahrzeug zunächst ab, um den vorfahrtberechtigten Querverkehr passieren zu lassen. Beim Wiederanfahren kollidierte sie mit einer 28-jährigen Kleinkraftradfahrerin aus Radevormwald, die den Schröderweg aus Richtung Kirchstraße kommend befuhr. Die Fahrerin des Leichtkraftrades kam beim Anprall zu Fall und verletzte sich dabei leicht. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

 

2. Wipperfürth, Kradfahrer erlitt schwere Verletzungen

Am 13.08.2007, gegen 19:55 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Heranwachsender aus Siegen mit einem Klein-Lkw mit Sonderanhänger die Gladbacher Straße in Fahrtrichtung Bergisch Gladbach. Er beabsichtigte an der Einmündung zur L 286 nach links in Richtung Kürten abzubiegen. Dabei übersah er nach eigenen Angaben einen entgegenkommenden 56- jährigen Kradfahrer aus Wipperfürth, der trotz einer Notbremsung einen Zusammenstoß mit dem Lkw nicht vermeiden konnte. Der Kradfahrer wurde anschließend unter dem Anhänger eingeklemmt, konnte jedoch wenig später gemeinsam von dem 19-Jährigen und einem Zeugen befreit werden. Er wurde nach seiner Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Während am Motorrad wirtschaftlicher Totalschaden entstand, ist der Schaden an dem Gespann als gering einzustufen. Die Unfallstelle wurde für mehrere Stunden gesperrt und zeitweise durch die Feuerwehr zur Sicherung von Unfallspuren ausgeleuchtet. Währenddessen wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

 

3. Radevormwald, auf stehenden Pkw aufgefahren

Eine 19-jährige Heranwachsende aus Ennepetal befuhr am 13.08.2007, gegen 14:40 Uhr, mit ihrem Motorroller die Kaiserstraße aus der Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Wiedenhofkamp. Vor der Post kollidierte sie mit einem dort geparkten Pkw. Die Heranwachsende zog sich bei dem anschließenden Sturz leichte Verletzungen zu. Es entstand geringer Schaden.

 

4. Bergneustadt, Weinkenner brachen in Kfz-Werkstatt ein

Ungewöhnliche Beute machten zur Zeit noch unbekannte Diebe in einer Kfz-Werkstatt an der Kölner Straße. Anstatt wie bei einem Einbruch in eine Kfz-Werkstatt zu vermuten, sind keine Ersatzteile entwendet worden sondern zwei Flaschen Rotwein. Die Tatzeit lag zwischen Freitag, 17:00 Uhr und Montag 07:20 Uhr. Die unbekannten Täter hebelten eine Tür zur Werkstatt auf und gelangten auf diesem Wege ins Gebäude.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

5. Marienheide, Einbruch in Mehrfamilienhaus

Die Eingangstür des Mehrfamilienhauses in der Herreshagener Straße war vermutlich nicht verschlossen, so dass ein ungehinderter Zugang möglich war. Im Haus drangen die Täter durch aufhebeln der Tür zur Dachgeschosswohnung in diese ein. Hier sind sämtliche Räumlichkeiten durchsucht worden. Der oder die Täter begingen Sachbeschädigungen durch Farbschmiererein in der Wohnung und entwendeten zudem noch diverse Hifi-Geräte. Die Tatzeit lag zwischen dem 10.08.2007, 15:00 Uhr und dem 12.08.2007, 19:00 Uhr. Der Geschädigte gab an, dass nun innerhalb kürzester Zeit bereits zum zweiten mal bei ihm eingebrochen worden sei.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

 

6. Derschlag, Tresor hielt Aufbruchsversuchen stand

In der Zeit von Samstag, 16:00 Uhr bis Montag, 07:20 Uhr hebelten unbekannte Täter die Notausgangstür eines Möbelhauses an der Kölner Straße auf. Im Gebäude durchwühlten sie mehrere Büroräume und versuchten den Tresor zu öffnen. Dies gelang jedoch nicht. Entwendet wurde vermutlich nichts.

 

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 919 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017