Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

bgn_ausbildungsmesse-01-plakat.jpg

Die Ausbildungsmesse 2007 der Stadt Bergneustadt wird in diesem Jahr mit „ok-ausbildung“ ( Oberbergische Koordinierungsstelle für Ausbildung) veranstaltet. Als Kooperationspartner konnte darüber hinaus der BJU (Bund junger Unternehmer) und die ASU (Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Unternehmer) gewonnen werden.

 

bgn_ausbildungsmesse-02.jpgBergneustadt – Auf Wunsch der Schulen wird die bekannte Ausstellung in der Sporthalle um Workshops zur Ausbildung in der angrenzenden Grundschule erweitert. Das Interesse der Firmen und Institute ist erfreulich groß.

 

So haben sich für die Ausstellung bereits 30 Firmen und Institute angemeldet, die auf ihren Ständen ihre Ausbildungsberufe darstellen, sowie Weiterbildungs- und Beratungsleistungen anbieten. Für Getränke und kleine Imbisse sorgt wieder der Förderverein der Hauptschule im Foyer der Sporthalle. Etwas Neues sind die stündlich laufenden Workshops in den Klassenräumen der angrenzenden Grundschule.

 

Dort werden um 9:30, 10:30, 11:30 und 12:30 Uhr 25 Berufe vorgestellt, Fragen zur Ausbildung beantwortet und wertvolle Informationen von Ausbildern und Personalleitern weitergegeben. An die 9 angemeldeten Schulen wurden bereits Workshop-Anmeldeformulare für 1365 Schüler versandt.

 

An den Workshops beteiligen sich folgende Firmen und Institute: Aggerverband, A.S. Creation, Berufskolleg, Maler Bondke, BQN IHK Region Köln, Bundeswehr, C&A Bekleidungshaus, CJD Jugenddorf Olpe, Finanzamt, Gebr. Zwinge, Gesundheits-und Bildungszentrum Oberberg, ISE Automotive, Landhaus Wirth, Nestor Bildungsinstitut, ok-Ausbildung Oberberg, Physiotheraphieschule der DAA, Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt, VHS-Pflegeberufe, Mobiler Pflegedienst Koxholt, Volksbank Oberberg, VSB gGmbH.

 

Die dargestellten Berufe sind: o Praktische Berufe in Handwerk und Industrie o Kaufmännische Berufe in Handwerk und Industrie o Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, Physiotherapie o Berufe in Banken und Versicherungen o Berufe in Hotels und Gaststätten o Berufsvorbereitende Maßnahmen, Weiterbildungs- und Umschulungsmaßnahmen o Ausbildungsangebote der Bundeswehr und der Polizei

 

Zusätzlich besteht ein Angebot über Praktika-Plätze und Betriebsbesichtigungen, um die sich die Schüler bewerben können. Schüler, die einen oder mehrere Workshops besuchen werden bei der Vergabe bevorzugt berücksichtigt. Es wurden alle Schulen in Bergneustadt, Reichshof und Gummersbach, ab Klasse 8, eingeladen mitzumachen. Feste Anmeldungen liegen von 9 Schulen mit insgesamt etwa 50 Klassen und 1365 Schülern vor.

 

Für den Besuch der Ausbildungsmesse sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Für den Besuch der Workshops sind jedoch schriftliche Anmeldungen erforderlich. Die Anmeldeformulare wurden bereits an die betreffenden Schulen verschickt. Wir glauben mit diesem Angebot Schülern und Eltern eine wertvolle Unterstützung bei der Berufswahl und der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zu geben.

 

Weitere Anmeldungen von Firmen und Schulen sind erwünscht. Kontakt: Stadt Bergneustadt Begegnungsstätte Hackenberg Am Leiweg 2a 51702 Bergneustadt Tel.: 02261/94 95 91 Fax: 02261/ 94 95 93 eMail: mailto:info@bgshackenberg.de Mit freundlichen Grüßen im Namen des Vorbereitungsteams Michael Zwinge Michael Morfidis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1955 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017