Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
feuerwehr_atemschutz.jpg

Kohlenmonoxyd (CO) – ein brennbares Atemgift, welches etwas leichter als die Luft ist und sich somit in Räumen leicht verteilt. Von der Feuerwehr wird CO  als Nerven- und Zellengift eingestuft wird.  Einsatzkräfte der Feuerwehren schützen sich mit Atemschutz-geräten, welche sie von der Umgebungsluft unabhängig machen.  Archivfotos: Jürgen Bartels [ Fotoagentur NTOi.de ]

 

Aachen – Gestern Abend wurden die Polizei und Feuerwehr gegen 19.23 Uhr  zu einem Unglücksfall in die Aretzstraße gerufen. Im Badezimmer von der Wohnung einer 6-köpfigen Familie fanden die Einsatzkräfte die 28-Jährige Mutter und den 32-Jährigen Vater in nicht ansprechbarem Zustand vor. Nach den ersten Erkenntnissen stand ihr körperlicher Zusammenbruch im direkten Zusammenhang mit einem Duschvorgang im Badezimmer.

 

Ursache dafür könnte eine überhöhte Kohlenmonoxydkonzentration gewesen sein, die von der gasbetriebenen Warmwassertherme ausging. Nach notärztlicher Behandlung kamen die Eltern mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, wobei für die am schwersten betroffene 28-Jährige Frau Lebensgefahr bestand.

 

Vorsorglich wurden auch die anwesenden vier Kinder im Alter von zwei, fünf, neun und zehn Jahren sowie ein erwachsener Angehöriger ins Krankenhaus gebracht. Ob die ersten Vermutungen zur Ursache zutreffend sind, sollen weitere Überprüfungen ergeben, die im heutigen Tagesverlauf von der Polizei in Zusammenarbeit mit einem Sachverständigen vorgenommen werden.

 

Der 32-Jährige Vater wurde zwischenzeitlich wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Die 28-Jährige Frau liegt noch im Krankenhaus, ist jedoch auf dem Weg der Besserung und wieder außer Lebensgefahr. Ebenfalls noch im Krankenhaus befinden sich die vier Kinder.

 

Quelle: Polizei Aachen

 


 

 

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3713 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017