Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Fußball-Mittelrheinliga: SSV Bergneustadt gegen FC Junkersdorf 4:0 (1:0)

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_01.jpg
Der Junkersdorfer Torwart Sebastian Masuch bekam in der 64. Minute die Rote Karte nachdem er Nils Nettersheim attackierte. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_02.jpg
SSV Bergneustadt Trainer Thorsten Reisewitz gegenüber NEWS-Oberberg.de: “Wir haben einen verdienten Sieg eingefahren. Die rote Karte von Keeper Masuch von Junkersdorf war natürlich ein Knackpunkt zu 4:0 Sieg. Wir haben aber auch in den 90 Spielminuten dem Gegner keine Möglichkeit gegeben sein Spiel aufzubauen, da wir einfach nichts zugelassen haben und defensiv sehr gut gestanden sind. Ich habe bewusst noch tiefer spielen lassen mit zwei Viererketten und versucht den Raum in der eigenen Hälfte so eng wie möglich zu halten und das war dann auch der Schlüssel zum Erfolg. Junkersdorf hat dadurch keine Aktion hinbekommen. Von daher denke ich ist der Sieg auch verdient. Topspieler der Begegnung war unser Innenverteidiger Sebastian Wasem.“
ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_03.jpg
Große Freude beim SSV Bergneustadt als das 4:0 in der 83. Minute durch Alexander Tomm fiel. Der SSV Bergneustadt spielte HIER.

 

Bergneustadt – Nach 90. Minuten musste das Gästeteam aus Junkersdorf mit 0:4 in Bergneustadt die Partie mit acht Feldspielern beenden. Bedingt durch die rote Karte von FC Jungersdorf Keeper Sebastian Masuch in der 64. Minute war den Gäste spielerisch einen psychologischen Knacks anzusehen.

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_04.jpg
„Klar das dies irgendwann mal passieren würde“, so FC Junkersdorf Chef-Trainer Daniel Zillken. Aber das dies gleich so krass mit 0:4 passieren würde, hätte er sich in seinen wildesten Träumen nicht gedacht.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_05.jpg
André Schilamow brachte den Stein ins rollen. In der 39. Minute erzielte er nach Vorlage von Martin Brzoska das 1:0.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_06.jpg
Jerome Propheter (r., FC Junkersdorf) konnte gegen Nils Nettersheim (l., SSV Bergneustadt) besser pöbeln als spielen.

 

 

Tore: 1:0 André Schilamow (39.), 2:0 Tom Maiwald (65. Elfmeter nach Foul an Nils Nettersheim), 3:0 Tobias Schöler (81.), 4:0 Alexander Tomm (83.)

 

SSV Bergneustadt spielte mit: Dustin Bäcker, Radion Miller, Sebastian Wasem, Hermann Schattner, Martin Brzoska, Tom Maiwald, Alexander Röger, Marcel Walker, Christopher Lieblang (67. Alexander Tomm), André Schilamow (80. Florian Harnisch), Nils Nettersheim (73. Tobias Schöler).

 

FC Junkersdorf spielte mit: Sebastian Masuch, Semir Kovacevic, Markus Arendt, Jerome Propheter, Michael Denkewitz, Christian Hoerner, Matthias Börger, Nogueira de Souza (42. Bosa Kovacevic / 65. Sascha Mertschat), Benjamin Niggemann, Kavin Reuter , Thomas Winterstein, Özgür Camuralioglu (58. Jonas Wendt).

 

 

 

 

Wichtiger Hinweis:
´Fotoklau ist KEIN KAVALIERSDELIKT`

Alle Bilder in diesem Artikel sind urheberrechtlich geschützt!! Es ist strikt untersagt, Bilder ohne Zustimmung der Autoren (Fotoagentur NTOi.de) weiter zu verbreiten. Jedes Zuwiderhandeln wird zivil- u. strafrechtlich verfolgt!!

Dies gilt auch bei Privatleuten die ”unsere Fotos” auf Seiten, wie Facebook, WKW (Wer kennt Wen), Studi/Schüler-VZ oder ähnlichen Seiten verwendet!

Möchten Sie unsere Fotos “kommerziell Nutzen”, dann kontaktieren Sie unsere Foto+TV Agentur NTOi.de unter 0171-6888777 (T-Mobile)

 

 

… weitere Bonusbilder vom Spiel:

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_07.jpg
Nils Nettersheim und Matthias Börger

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_08.jpg
FC Jungersdorf Keeper Sebastian Masuch bekam in der 64. Minute die rote Karte.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_09.jpg
Trubel auf dem Spielfeld im im Junkersdorfer Lager nach der roten Karte (Platzverweis) für den Keeper Sebastian Masuch. Schiedsrichter Marc Messinger aus Bonn entschied auf Elfmeter.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_10.jpg
Sebastian Masuch konnte die rote Karte nicht fassen und diskutierte lange mit Schiedsrichter Marc Messinger herum.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_11.jpg
In der 64. Minute musste Sebastian Masuch den Platz verlassen.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_12.jpg
Semir Kovacevic und Christopher Lieblang

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_13.jpg
Marcel Walker rund Christian Hoerner

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_14.jpg
Christian Hoerner wird nach einem Faul behandelt

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_15.jpg
Thomas Winterstein und Tom Maiwald

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_16.jpg
Rund 150 Zuschauer sahen die Begegnung

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_17.jpg
Jerome Propheter und Andre Schilamow

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_18.jpg
SSV Bergneustadt Tribühne

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_19.jpg
SSV Bergneustadt

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_20.jpg
Bank des FC Junkersdorf

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_21.jpg
Özgür Camuralioglu und Tom Maiwald

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_22.jpg
Schiri Assistenten Gunnar Meinecke (l.), Erst Cremer und Marc Messinger (Schiedsrichter aus Bonn)

 

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_23.jpg
Jonas Wendt

 

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_24.jpg
André Schilamow (m.)

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_25.jpg
Benjamin Niggemann
und Marcel Walker

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt_fc-junkersdorf_26.jpg
SSV Bergneustadt „Chill Out“ nach dem 4:0 Sieg

 

NEWS-Oberberg.de – DU! hast keine Wahl…

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 10545 · 07 3 · # Montag, 11. Dezember 2017