Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

wkg-scheckuebergabe.jpg

Das erste Waldbröler Weiberdreigestirn hat in der Session 06/07 auch den Sommer nicht ungenutzt gelassen. Prinz Bettina I., Bauer Mira und Jungfrau Marlies verwöhnten den Gaumen und die Sinne ihrer Gäste auf dem Waldbröler Stadtfest. Foto: Privat

 

Waldbröl – In Priemchen’s (Gerhard Wirths) Doppeldeckerbus kredenzten sie zusammen mit ihrem Team selbstgemachte Erdbeerbowle und andere Schmäckerchen. Der dabei erwirtschaftete Erlös wird der Jugendarbeit der Waldbröler Karnevals-Gesellschaft zu Gute kommen. Während der diesjährigen Sessionseröffnung in der Waldbröler Markthalle überreichte das scheidende Weiberdreigestirn eine Spende von 900 Euro an die Vertreter der drei Rot-Weißen Garden.

 

Die eifrigen Tänzerinnen und Tänzer nahmen den symbolischen Scheck entgegen und bedankten sich herzlich für die Unterstützung. Die Ausstattung mit neuen Kostümen steht ganz oben auf ihrer Wunschliste. Auf dem nächsten Waldbröler Stadtfest möchte die närrische Damen-Mannschaft wieder für einen guten Zweck mit einer Überraschung bereitstehen.

 

Quelle: Dr. Matthias Wingfeld -WKG-Pressewart-


 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1672 · 07 2 · # Freitag, 8. Dezember 2017