Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Waldbröl – Am Dienstag Abend (12.02.), um 22:45 Uhr, betraten zwei maskierte Männer eine an der Hauptstraße in Waldbröl-Hermesdorf gelegene Imbissstube. Einer der Männer benutzte die Haupteingangstür, der Zweite trat zeitgleich durch die Hintertür in den Verkaufsraum.

 

In der Imbissstube befanden sich zu diesem Zeitpunkt der Geschäftsinhaber und ein Kunde. Die Unbekannten waren mit einer Pistole und einem Messer bewaffnet. Ein Täter bedrohte den Kunden mit der Pistole, der Andere verlangte unter Vorhalt des Messers, Bargeld von dem Inhaber. Dieses verstaute der Täter in eine mitgeführte Leinentasche. Beim Herausgehen nahm er noch das auf der Ladentheke liegende Handy des Imbissbesitzers mit.

 

Vor dem Objekt feuerte einer der Flüchtenden noch einen Schuss in die Luft ab. Daraufhin liefen sie in Richtung der Straße Breitenfeld davon. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1. männlich, etwa 20-25 Jahre alt, 170-175 cm groß, ausländischer Akzent, schlank, bekleidet mit hellem Pullover, heller Jeans, schwarze Sturmhaube aus Wolle, schwarze Wollhandschuhe, bewaffnet mit einer schwarzen Pistole. 2. etwa gleichen Alters und gleicher Größe, dunkle Bekleidung, Sturmhaube und Handschuhe, der Täter führte ein Taschenmesser mit einem glatten, hellbraunen Griff mit sich. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gummersbach unter der Tel.Nr. 02261/81990

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1023 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017