Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Doppelmeldung!

Kutschenunfall und Graffiti Schmiererei am Bahnhof (Dieringhausen)

 

 

  • Kutschenunfall

Gummersbach – Fahrer und Pferd nur leicht verletzt! Gestern Mittag (Di. 25.05.2010), gegen 13:40 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Gummersbacher mit einer Kutsche den Verbindungsweg zwischen Drieberhausen und Lieberhausen. Plötzlich brach das Pferd aus. Der 64-Jährige sprang von der Kutsche ab und verletzte sich leicht. Die Kutsche kippte um und das Pferd wurde eingeklemmt. Das Pferd konnte befreit werden und wurde von einem Tierarzt versorgt.

 

 

  • Graffiti-Schmiererei am Bahnhof Dieringhausen

Gummersbach – Zwei junge Männer gefasst – 2 junge Männer, ein 20-Jähriger aus Ruppichteroth und ein 21-Jähriger aus Bergisch Gladbach, kamen nach gemeinsamen Besuch einer Party auf die Idee, einen Eisenbahnzug im Bereich der Abstellgruppe mit Farbe zu besprühen. Als der aufmerksame Lokführer sie in flagranti ertappte, flüchteten sie. Da der Lokführer die Polizei sofort verständigte, konnten Polizeibeamte die beiden selbst ernannten Künstler in Tatortnähe vorläufig festzunehmen. Nach Personalienfeststellung wurden sie entlassen.

 

Ihre Rucksäcke mit Sprühdosen und Rückständen von Rauschgift wurden in der Nähe gefunden und sichergestellt. Sie hatten den Schriftzug “MACHSTE NIX GUCKSTE NUR” hinterlasssen. Die Reinigung des Eisenbahnzuges wird vermutlich mehrere Tausend Euro kosten. Ihr nächster Schriftzug könnte deshalb lauten: “MACHSTE WAS ZAHLSTE NUR”.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis, Leitstelle

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2338 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017