Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Am 13.04.2008, gegen 01.10 Uhr, befuhr eine 64-Jährige mit ihrem PKW in Dieringhausen die Gerhardt-Hauptmann-Straße in Richtung Schulstraße. Sie bog nach rechts in die Eichendorffstraße ein und bemerkte hier, dass sie ihre Fahrt geradeaus auf der Gerhardt-Hauptmann-Str. fortsetzen wollte.

 

Sie legte den Rückwärtsgang ein und beschleunigte ihren PKW derart, dass sie über den gegenüberliegenden Gehweg der Gerhardt-Hauptmann-Str. fuhr, einen Jägerzaun durchbrach und ca. drei Meter unter Straßenniveau in einem Vorgarten zum Stehen kam. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, das die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinwirkung stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand mittlerer Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 830 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017