Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Bergneustadt – Am 12.04.2008 kam es gegen 16.40 Uhr in Bergneustadt zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Fahranfängerin befuhr mit ihrem PKW die K50 aus Richtung Geschleide kommend in Fahrtrichtung K23. An der Einmündung K50/K23 bog sie nach links auf die K23 in Fahrtrichtung Bergneustadt ab.

 

Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit einem 55-jährigen Motorradfahrer der die vorfahrtberechtigte K23 aus Richtung Bergneustadt kommend in Fahrtrichtung Belmicke befuhr. Dieser hatte noch eine Notbremsung durchgeführt, kollidierte jedoch mit dem vorderen linken Bereich des PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW um ca. 45 Grad gedreht und blieb mit der Fahrzeugfront entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der Richtungsfahrbahn Bergneustadt stehen.

 

Der Motorradfahrer, der entsprechende Schutzkleidung und Schutzhelm trug, wurde an der Unfallstelle reanimiert, verstarb aber später im Krankenhaus. Die 18-Jährige erlitt einen Schock und leichte Verletzungen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Zur Unfallaufnahme wurde ein Polizeihubschrauber hinzugezogen, der die Vermessung der Unfallstelle aus der Luft durchführte. Die K23 war während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1156 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017