Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Krombacher Gruppe meldet Rekord-Ergebnisse!

Juni 2010 bester Monat in der Geschichte der Brauerei… Krombacher Pils – das meistgekaufte Pils Deutschlands!

Das Krombacher Geschäft verläuft mit einem Plus von 2,8% im ersten Halbjahr 2010 erfreulich. Mit einem Ausstoß von 604.000 Hektolitern für den Juni 2010 konnte Krombacher das beste Monatsergebnis in der Geschichte der Brauerei einfahren. Foto: Krombacher Brauerei GmbH & Co.

 

Insgesamt Plus von 2,8% gegenüber dem 1. Halbjahr 2009 – Auch Schweppes mit Juni-Rekordausstoß Die Krombacher Brauerei aus Kreuztal-Krombach meldet mit einem Ausstoß von 604.000 Hektolitern das beste Monatsergebnis in der Geschichte der Brauerei. Damit konnten die Premium-Brauer aus dem Siegerland die Rekordzahlen aus dem Juni 2006, der Zeit des deutschen Sommermärchens, noch einmal steigern. Auch der Ausstoß für das erste Halbjahr ist erfreulich. So verzeichnet man für die ersten sechs Monate des Jahres 2010 ein Plus von 2,8% gegenüber dem ersten Halbjahr 2009.

 

Krombacher Pils – das meistgekaufte Pils Deutschlands – Krombacher Pils, das Flaggschiff der Brauerei, konnte zulegen und liegt aktuell mit 2,6% im Plus. Für den Monat Mai 2010 verzeichnet die Nielsen Marktforschung einen Anstieg der Marktanteile auf 9,9%. Für den Juni wird aufgrund der erfreulichen Entwicklung ein Ergebnis von über 10% erwartet. Damit kommt jedes zehnte Pils in Deutschland aus Krombach.

 

 

Dynamik im Sortiment – Krombacher Radler verzeichnet ein zweistelliges Plus und auch Krombacher Weizen weist ein Wachstum von über 7% auf. Darüber hinaus geben insbesondere die Alkoholfreien von Krombacher viel Anlass zur Freude. Die Krombacher Brauerei bietet als einzige Brauerei zu jeder Biersorte auch eine alkoholfreie Variante an. Krombacher Pils Alkoholfrei, Krombacher Radler Alkoholfrei und Krombacher Weizen Alkoholfrei zeigen ein dynamisches Wachstum und legen im abgelaufenen ersten Halbjahr im zweistelligen Bereich zu. Von der Entwicklung insbesondere in diesem Segment wird man in den nächsten Jahren noch viel erwarten können.

 

 

Befragt nach den Ursachen für diese hervorragende Performance im Juni und insgesamt im ersten Halbjahr 2010, antwortet Stephan Maubach, Mitglied der Geschäftsleitung: “Klar, dass die WM-Euphorie und das wunderbare Sommerwetter uns Brauern in die Hände spielen, jedoch sich nur darauf zu verlassen, wäre fahrlässig. Wir in Krombach haben unsere Hausaufgaben gemacht und führen unsere Marke langfristig und nachhaltig. Erstklassige Qualität, ein hervorragender Geschmack und innovative Konzepte, wie z. B. unsere Alkoholfreien, überzeugen die Verbraucher.”

 

 

Orangina, ein Produkt mit großem Potenzial für die Zukunft, liegt im ersten Halbjahr mit über 30% gegenüber dem ersten Halbjahr des vergangenen Jahres im Plus. 

 

 

Schweppes und Orangina ebenfalls auf dem Vormarsch – Schweppes und Orangina, die seit 2006 zur Krombacher Gruppe gehören, entwickeln sich genauso positiv wie das Krombacher Sortiment. Schweppes kann ebenfalls auf einen Rekord-Juni verweisen. Darüber hinaus erfolgt mit der Einführung von Schweppes Sparkling Tea der Eintritt in ein neues Segment des Softdrink-Marktes, mit dem neue Verbrauchergruppen für Schweppes angesprochen werden. Es handelt sich bei Schweppes Sparkling Tea um ein Erfrischungsgetränk auf Tee-Basis in den Geschmacksrichtungen Green Tea, Rooibos und Black Tea. Mit Schweppes Sparkling Tea wird das Premiumimage von Schweppes gesteigert und die Innovationskraft der Marke dokumentiert.

 

 

 

Quelle: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG, Herrn Dr. Franz-J. Weihrauch

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3215 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017