Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Oberberg – Wie können Schulen ihre Schüler optimal auf den Beruf vorbereiten – sie fit für den Job machen? Das wollen die Wirtschaftsjunioren Deutschland mit ihrem Bundesschulpreis „Fit for Job“ zeigen, für den auch Oberbergs Bundestagsabgeordneter Klaus-Peter Flosbach wirbt. Um das Engagement von Schulen und ihre Projekte bekannt zu machen und einen Austausch zwischen ihnen herzustellen, haben die Wirtschaftsjunioren diesen Wettbewerb ins Leben gerufen.

 

„Bewerben können sich alle allgemein bildenden Schulen. Ich würde mich freuen, wenn oberbergische Projekte dadurch bekannt werden“, so Flosbach. Informationen und die Teilnahmeunterlagen sind im Internet unter www.fitforjob-schulpreis.de  abzurufen. Rückfragen beantwortet Frau Andrea Mann in der Bundesgeschäftsstelle der Wirtschaftsjunioren Deutschland (Telefon 030-203081517, E-Mail Andrea.Mann@wjd.de ). Einsendeschluss ist der 1. September 2008.

 

Quelle: Klaus-Peter Flosbach

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 959 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017