Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Wieder in der Spur! VfL Gummersbach schlägt FA Göppingen vor heimischer Kulisse. 1.949 Handball begeisterte Zuschauer sahen ein Spitzenspiel 

VfL Gummersbach vs. FA Göppingen 29:23 (11:9)

Exklusives HD-Video von der Pressekonferenz im Bericht!!

ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_01.jpg
Mit schnellen Gegenstößen riss der VfL Gummersbach Löcher in die gegnerische Abwehr der Göppinger und lagen zeitweise mit fünf Toren vorne. Darunter ein vom Publikum umjubeltes Tor nach Kempa-Trick durch Christoph Schindler, der am gestrigen Spieltag seinen Vertrag bei den Oberbergischen vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2014 verlängerte. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_02.jpg
Mit dem Sieg gegen Frisch Auf Göppingen vor 1.949 Zuschauern in der Eugen-Hass-Sporthalle glückte der Mannschaft von Trainer Sead Hasanefendic nicht nur die Revanche für die im Hinspiel erlittene Niederlage (26:37) in Göppingen, sondern der VfL Gummersbach machte auch Boden auf die Europapokalplätze gut.
ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_03.jpg
Bester Torschütze war der Gummersbacher Rechtsaußen Vedran Zrnic mit zehn Treffen.
ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_04.jpg
Dieses Spitzenspiel gegen Göppingen sahen 1.949 Handball begeisterte Zuschauer. Die Eugen Haas Sporthalle war somit nicht ganz  ausverkauft. Beide Mannschaften boten nicht so eine Magerkost, wie die Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Schweden.

  


Gummersbach (Von Helmut Bathen) – Der VfL Gummersbach hat einen hoch verdienten 29:23 (11:9) Heimsieg gegen den EHF-Pokal Finalisten von 2006 „Frisch Auf Göppingen“ feiern können. Während die Hausherren weiter von den Europacupplätzen träumen dürfen, haben sich durch die Niederlage die Hoffnungen der Göppinger auf einen Platz in der Champions League wohl erledigt.


Bei den Gummersbachern wurde Vedran Zrnic (10/6) zum Topscorer, Adrian Pfahl kam auf fünf Tore. Bester Schütze der Göppinger war Dragos Oprea (5/1).

Eine starke Leistung boten auch Goran Stojanovic und Patrick Wiencek. Der Jungnationalspieler stand wie ein Fels in der Abwehr. Schoß drei sehenswerte und akrobatisch erzielte Tore am Kreis. Der VfL Gummersbach gewanne diese Spitzenpartie völlig verdient, trotz sehr rustikal einsteigender Abwehrreihe der Mannschaft von Trainer Velemir Petkovic.





ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_13.jpg
Unter den Augen von Heiner Brand, der wenige Stunden zuvor seinen Verbleib als Bundestrainer verkündet hatte, zeigte der VfL Gummersbach im ersten Spiel nach der WM-Pause eine ganz starke Leistung.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_17.jpg
Bei Frisch Auf “glänzte” Nationalspieler Lars Kaufmann lediglich mit 3 Toren. Wie bei der Weltmeisterschaft fiel der Nationalspieler nur durch seine Frustwürfe auf. Lars Kaufmann scheint in einem Leistungstief zu sein. Die Jungs von Trainer Sead Hasanefendic feierten ihren wohlverdienten Sieg nach dem Spiel wie ausgelassene Kinder. Gummi gab bei diesem Ritual den Ton an und die Stimmung schwappte nochmals auf die treuen VfL Fans über.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_10.jpg
Die Unparteiischen Schiedsrichter Begegnung waren Ralf Damian aus Bingen (l.) und Frank Wenz aus Mainz (r.). Das dem DHB Elitekader angehörende Gespann leitete das Spiel ruhig und besonnen. Allerdings hatten sie auch die Bundesliga”krankheit”. Abgestandene Tore wie beim Kempa-Trick des VfL Gummersbach erklärten sie für korrekt. Das sehr rustikale Abwehrverhalten von Frisch Auf wurde geduldet. Von einem Schiedsrichter-Spitzengespann kann, darf und muss man mehr erwarten.

 

Spielbericht von Thomas Hellwege – Nach einem enttäuschenden Jahresabschluss 2010 mit zuletzt zwei Niederlagen in Folge hat sich der VfL Gummersbach am gestrigen Abend mit einem Paukenschlag in der Handball-Bundesliga zurück gemeldet. Im Duell der Altmeister besiegten die Oberbergischen den Tabellenfünften Frisch Auf Göppingen auch in der Höhe absolut verdient mit 29:23 (11:9).



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_05.jpg
Jörg Lützelberger konnte lediglich einmal einnetzen. Bester Torschütze war der Gummersbacher Rechtsaußen Vedran Zrnic mit zehn Treffen. Nach dem frühen 0:1 glich Vedran Zrnic, der bei der zurückliegenden Handball-WM in Schweden zum besten Rechtsaußen des Turniers gewählt worden war, zum 1:1 aus und der VfL geriet von da an nicht mehr in Rückstand.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_08.jpg
Geoffroy Krantz traf drei mal ins gegenerische Netz. Die Mannschaft von Trainer Sead Hasanefendic packte in der Defensive kräftig zu und ließ die Gäste in den ersten 30 Minuten nur 9 Tore erzielen. Immer wieder brach etwa Neu-Nationalspieler Patrick Wiencek aus dem Deckungsverbund aus und schnappte sich die Göppinger Angreifer. Die sahen sich zudem einem heute bärenstarken Goran Stojanovic gegenüber, der in der ersten Halbzeit sogar einen 7-Meter von Maximilian Schubert parierte.



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_07.jpg
So engagiert wie in der Defensive gingen die Gummersbacher auch im Angriff zu Werke. Mit schnellen Gegenstößen rissen sie Löcher in die gegnerische Abwehr und lagen zeitweise mit fünf Toren vorne. Darunter ein vom Publikum umjubeltes Tor nach Kempa-Trick durch Christoph Schindler, der gestern auch seinen Vertrag bei den Oberbergischen vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2014 verlängerte.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_06.jpg
Drago Vukovic konnte fünf mal erfolfreich Punkten für den VfL Gummersbach. In der zweiten Halbzeit enteilten die Hausherren Frisch Auf endgültig.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_19.jpg
Vedran Zrnic war aus sieben Metern mehrmals erfolgreich, gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen nutze er die Tempogegenstöße konsequent aus und nun hielt VfL Keeper Vjenceslav Somic einen Strafwurf. Den Schlusspunkt setzte in der 60. Minute schließlich der VfL-Kreisläufer Patrick Wiencek mit dem Tor zum 29:23.



Pressekonferenz

 

Exklusives HD-Video von der Pressekonferenz

Kamera: Wolfgang Sasse
YouTube HD-Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=5MaAB-jstDs





ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_11.jpg
Velimir Petkovic (Trainer Frisch Auf Göppingen): “Uns hat die Pause offensichtlich nicht gut getan. Wir sind mit großen Ambitionen hier angereist. Doch wir haben einfach nicht ins Spiel gefunden. Haben schlecht verteidigt und waren schwach beim Abschluss.”

 


ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_12.jpg
Sead Hasanefendic (Trainer VfL Gummersbach): “Wir haben aggressiv verteidigt und waren schnell im Angriff. Die Mannschaft hat heute wirklich gut gespielt und ein großes Ergebnis erreicht. Gegen eine Mannschaft wie Göppingen, die Hamburg und die Rhein-Neckar-Löwen geschlagen hat, mit sechs Toren Abstand zu gewinnen, ist eine tolle Sache.”

 

Statistik:

  • Tore für VfL Gummersbach: Zrnic 10/6, Pfahl 5, Vukovic 5, Krantz 3, Wiencek 3, Schindler 2, Lützelberger 1
  • Frisch Auf Göppingen: Oprea 5/1, Schöne 4, Thiede 4, Haaß 3/1, Kaufmann 3, Horak 2, Kneule 1, Späth 1
  • Zuschauer: 1.949
  • Strafminuten: 6 / 8

 






…. weitere Bonusbilder aus der Eugen Haas Sporthalle:

ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_14.jpg
Frisch Auf Göppingen Team-Timeout



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_15.jpg
Auch hübsche attraktive Frauen schauen Handball



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_16.jpg
VfL Gummersbach Team-Timeout



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_18.jpg
Zuschauer Eugen Haas Halle




ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_20.jpg
Christian Schöne traf fünf mal ins Gummersbacher Tor



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_21.jpg
Frisch Auf Göppingen Keeper Enid Tahiovic



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_22.jpg
Niko Braun



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_23.jpg
Dalibor AnusicManuel Späth



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_24.jpg
Zuschauer Eugen Haas Halle



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_25.jpg
Michael Haaß



ntoi_vfl-gummersbach-fa-goeppingen_26.jpg
1.949 Handball begeisterte Zuschauer sahen in der Eugen Haas Sporthalle ein Spitzenspiel zwischen dem VfL Gummersbach und Frisch auf Göppingen



Handball.NEWS-on-Tour.de




Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour


…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour


 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4913 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017