Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am Freitag, 27.10.2006, gegen 23:48 Uhr fuhr eine 59-jährige Frau mit ihrem Pkw in Bergneustadt auf das Gelände der Tankstelle Haude an der Kölner Straße. Der Beifahrer stieg aus, um den Pkw zu betanken. Hierbei stellte er fest, dass die Zapfsäule außer Funktion ist. Durch die Fahrzeugführerin wurde daraufhin eine andere Zapfsäule der Tankstelle angefahren. Der Beifahrer vergaß jedoch den Zapfhahn der ersten Säule aus dem Tankstutzen des Pkw zu ziehen.

Beim Anfahren wurde die Zapfsäule beschädigt. Der Zapfhahn der beschädigten Zapfsäule wurde anschließend in die Halterung zurückgesteckt. Es entstand nach Angaben des Geschädigten ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro. Nach dem Tankvorgang an der zweiten Zapfsäule entfernte sich die 59-Jährige vom Unfallort ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Videoüberwachungsanlage der Tankstelle hielt den Vorgang fest. Durch die Polizei konnte die Verursacherin daraufhin ermittelt werden.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1853 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017