Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Miley Cyrus als Lola in LOL – LAUGHING OUT LOUD, ab 31.Mai 2012 im Kino – Geht es Ihnen auch manchmal so, dass Sie Ihr eigenes Kind nicht mehr verstehen? Vor allem, wenn Sie mit ihm E-Mails und SMSen austauschen oder auch mal chatten? Denn dann stolpern Sie garantiert über Kürzel wie “CUL8R”, “XOXO” oder “LOL” – und dann verstehen Sie vor allem eins: Bahnhof. Stimmt’s? Passend zum Muttertag wollen wir Ihnen deswegen keine Blumen, sondern etwas ganz Praktisches an die Hand geben, nämlich eine kleine Starthilfe im Netzjargon Ihres Nachwuchses. Wir nennen Ihnen hier die wichtigsten, meist aus dem Englischen kommenden Begriffe und ihre Bedeutung. Damit können Sie in der digitalen Eltern-Kind-Kommunikation bei Facebook & Co. ziemlich punkten: Foto: Constantin Film

 

  • ILU – I love you – Ich liebe Dich
  • FYEO – For your eyes only – Nur für Dich! Privat.
  • OMG  -Oh my god! – Oh mein Gott!
  • CUL8R – See you later! – Bis später!
  • CUS – See you soon! – Bis bald!
  • G – Grins
  • BG – Breitgrins , auch “biggrin” (Steigerung von “G”)
  • EOD – End of discussion – Ende der Diskussion
  • HAND – Have a nice day! – Schönen Tag noch!
  • HF – Have fun! – Viel Spaß!
  • THX – Thanks/Thank you – Danke
  • XOXO – Hugs and Kisses – Umarmungen und Küsse
    (wichtig für die Muttertags-Kommunikation!)

 

Besonders häufig benutzt wird auch das Kürzel “lol”, das für “laughing out loud”, sich tot lachen, steht. Und nicht nur das: “Lol” ist auch der Spitzname der 16-jährigen Lola, die nicht nur den Herzschmerz der manchmal ziemlich komplizierten ersten Liebe erfahren muss, sondern die auch noch Stress mit ihrer Mutter Anne bekommt, als diese erfährt, dass Lola alles dafür tut, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

 

Die charmante Coming-of-Age-Komödie LOL – LAUGHING OUT LOUD startet am 31. Mai in den deutschen Kinos und ist das perfekte “Date Movie” für Mütter und ihre von der Pubertät überwältigten Teenager-Töchter. In den Hauptrollen spielen der “Hannah Montana”-Star Miley Cyrus als Lola und Demi Moore (“Ghost – Nachricht von Sam”, “Eine Frage der Ehre”) als ihre Mutter Anne. Lola und ihre Clique nutzen Mails, Chats und SMS ganz selbstverständlich, denn Smartphone und MacBook zählen mittlerweile zur Grundausstattung der meisten Jugendlichen, und auch sie benutzen den Netzjargon, der ihren Eltern wie eine Art Geheimsprache vorkommen muss… LOL – LAUGHING OUT LOUD basiert auf der gleichnamigen französischen Komödie aus dem Jahr 2008, die wie das US-Remake ebenfalls von Regisseurin Lisa Azuelos inszeniert wurde.

 

Kinostart: 31. Mai 2012 im Verleih der Constantin Film

 

  • Darsteller: Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene, Adam Sevani,
    Douglas Booth, Thomas Jane, Jay Hernandez, George Finn, Ashley
    Hinshaw, Lina Esco u.v.a.
  • Regie: Lisa Azuelos
  • Produzenten: Michael Shamberg, Stacey Sher, Tish Cyrus
  • Executive Producers: Nathan Kahane, Jerome Seydoux, Romain Le Grand,
    Lisa Azuelos
  • Co-Produzenten: Nicole Brown, Kelli Konop, Taylor Latham, James
  • Powers Drehbuch: Lisa Azuelos & Kamir Aïnouz

 

Quelle: S&L Medianetworx GmbH

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2848 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017