Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone


Dimitrij Ovtcharov (23, Foto), deutscher Tischtennisspieler ukrainischer Herkunft,  holt bei den Olympischen Spielen in London die Bronzemedaille im Herren-Einzel. Als zweiter deutscher Tischtennisspieler, nach dem heutigen Bundestrainer Jörg Roßkopf, der 1996 in Atlanta Dritter wurde, gewinnt „Dima“ eine olympische Einzelmedaille. Der 23-Jährige, der sein Geld beim russischen Verein Fakel Gazprom Orenburg verdient, bezwang in London im kleinen Finale um Platz 3 den Taiwanesen Chuang Chih-Yuan in spanenden sechs Sätzen (12:10, 9:11, 8:11, 13:11, 11:5, 14:12). Ovtcharov belegt zzt. Platz 12 der Weltrangliste. Foto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

 

 

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1350 · 07 2 · # Sonntag, 23. April 2017



Translate via Google

 

Newsletter bestellen

Bitte Ihre E-Mail eintragen:

 
Anzeige
 

Externe Suche via Google