Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Das Rückspiel gegen Mevedi Tschechow findet am Samstag, den 9. Dezember, um 19:30 Uhr in der Leverkusener Wilhelm-Dopatka-Halle statt, und der VfL baut auf die Unterstützung seiner Fans, um den Gegner, der mit allen Kräften um seine letzte Chance kämpfen wird, erneut zu dominieren. Bis zu 3.500 Fans in der Halle können optimistisch sein, mit der Mannschaft das Erreichen des Viertelfinals zu feiern. Im Hinspiel hat der VfL eine Demonstration modernen Tempohandballs geliefert, und so wollen die Spieler auch zu Hause ihr Publikum wieder mit taktischer und technischer Raffinesse begeistern.

Mit dem klaren 37:31 (20:16)-Auswärtssieg gegen den russischen Meister Medvedi Tschechow hat sich der VfL Gummersbach am Samstag beste Chancen erarbeitet, in das Viertelfinale der Champions League einzuziehen. Nach zweimaliger Halbfinalteilnahme im EHF-Pokal und dem Finale bei der Vereins-EM in der Kölnarena bedeutet die bislang hervorragend verlaufene Saison in der Champions League den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte seit 1983, dem Jahr, in dem der VfL zuletzt auf internationaler Ebene Titel gewann.

Alfred Gislason, Trainer des VfL Gummersbach, sagte nach dem Hinspiel: “Wir haben eine sehr gute Leistung gezeigt. Vor allem in der ersten Halbzeit und auch phasenweise in der zweiten Halbzeit haben wir mit unserem schnellen Spiel dem Gegner große Probleme gemacht. Heute klappte einfach alles. Die Abwehr stand, und die Gegenstöße liefen wie aus dem Lehrbuch. Dazu waren auch unsere Torhüter sehr gut. Wirklich überragend haben wir im Angriff gespielt, bis auf eine kurze Konzentrationsschwäche zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es heute gar nichts zu kritisieren. Medvedi war in der zweiten Hälfte entnervt. Das war aber erst die erste Halbzeit des Achtelfinales. Wir haben jetzt natürlich eine bessere Ausgangsposition als unser Gegner.”

Ticket-Informationen:

Die Eintrittskarten sind bei den Vorverkaufsstellen und am Spieltag an der Abendkasse erhältlich, im Internet können die Tickets können bei

http://www.ticketonline.com bestellt werden.

—–

Quelle: Presse-Info des VfL Gummersbach

Archivfotos: Christian Sasse [ Fotoagentur NTOi.de ]

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1162 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017