Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

TV Strombach – TV Wallefeld 12:10 (8:6)

 

Nachdem die Strombacher Mädchen am vorhergehenden Spiel gegen SV Blau-Weiß Hand mit 19:24 verloren hatten, sollte im Derby gegen Wallefeld unbedingt ein Sieg gelingen. Hochkonzentriert agierte die Abwehrformation und unterband wieder und wieder das Wallefelder Aufbauspiel. Der erfolgreichsten Strombacher Torschützin Janina Schwab gelang es sogar, einen abgeprallten Ball in Kempa-Manier ins Tor zu bringen.

 

Zudem war die Strombacher Schlussfrau Jacqueline Löwen im Tor nahezu unüberwindbar und hielt vier von fünf geworfenen Siebenmetern. Die Wallefelder Abwehr stand der Strombacher Defensive allerdings nicht nach, wie auch die Wallefelder Torfrau eine sehr gute Leistung zeigte. So entschieden letztlich Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage.

 

Hierzu zählte sicherlich auch die grandiose Heimspiel-Kulisse mit der lautstarken Unterstützung durch die Strombacher männl. C-Jugend sowie durch die teilweise nicht zum Einsatz gekommenen Auswechsel-Spielerinnen. Nachdem die Abwehr nunmehr stabil steht, gilt es für Strombachs Trainer Oliver Meyer, den Angriff weiter zu verbessern, um für die kommenden schweren Spiele gerüstet zu sein.

 

Tore Strombach: Janina Schwab 6, Carolin Winkler 2, Victoria Viebahn 1, Anastasia Schäfer 1, Corinna Schröter 1, Janine Kinas 1

 

Quelle: Andreas Kinas

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1249 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017