Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Marie-Juliet Marx heißt die "Mitarbeiterin des Jahres 2012" im Lebensmitteleinzelhandel.
Marie-Juliet Marx
heißt die “Mitarbeiterin des Jahres 2012” im Lebensmitteleinzelhandel. Die 26-jährige Verkäuferin arbeitet in einem Verbrauchermarkt des Handelskonzerns Wasgau in Kaiserslautern. Sie setzte sich in einer Leserwahl der bundesweit erscheinenden Fachzeitschrift Lebensmittel Zeitung direkt (Deutscher Fachverlag) durch. Der Branchenpreis ist mit 1.000 Euro dotiert. Die Verkäuferin kam mit Abitur in den Beruf und legte die Prüfung zur Kauffrau im Einzelhandel mit der Note Eins ab. Sie überzeugte mit Sozialkompetenz und Vielseitigkeit: In mehreren Projekten engagiert sie sich für Kinder und Senioren. Bei öffentlichen Veranstaltungen wie “Skate nights” bereitet sie auch Lebensmittel zu und verkauft sie für einen guten Zweck. Im Verkaufsalltag des Marktes leitet sie das Trockensortiment mit 15.000 Artikeln, betreut Nachwuchskräfte, führt kombinierte Verkaufsaktionen mit mehreren Produktgruppen durch, disponiert Ware und kümmert sich auch um die Personaleinsatzplanung. Foto: Thomas Fedra/Lebensmittel Zeitung DIREKT

Der Preis “Mitarbeiter/in des Jahres” ist das Finale des Wettbewerbs “Mitarbeiter/in des Monats”. Um Jahressieger zu werden, müssen Verkaufskräfte bereits einen Monatssieg errungen haben. Marx war als Siegerin im Juni 2012 ins Finale eingezogen. Mittlerweile wurde sie zur stellvertretenden Marktleitung befördert. Ziel des Wettbewerbs ist, dem Personal im Lebensmitteleinzelhandel Anerkennung in der Branche zukommen zu lassen. Zur Wahl sind Fachkräfte im Lebensmitteleinzelhandel aufgerufen. Die neue Jahressiegerin wird in der Januar-Ausgabe von Lebensmittel Zeitung direkt vorgestellt, die am 16. Januar 2013 erscheint.

Lebensmittel Zeitung direkt ist die Fachillustrierte für den gesamten POS. Sie richtet sich an die Entscheider in den Verkaufsteams am Point of Sale (POS), vom Inhaber oder Filialleiter bis hin zum Verkaufspersonal. Lebensmittel Zeitung direkt wird an die Marktleitung geliefert und für die Mitarbeiter in den Pausenräumen ausgelegt.

Die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag (dfv) mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit seinen Tochtergesellschaften publiziert der dfv rund 90 Zeitungen und Zeitschriften, viele davon unangefochtene Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio des dfv wird von über 90 digitalen Angeboten, darunter Social-Media-Präsenzen, Apps und Newsletter, sowie von rund 500 Fachbuchtiteln ergänzt. Über 120 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Seminare, Kongresse und Messen, runden das Verlagsprogramm ab. Der dfv beschäftigt 890 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2011 einen Umsatz von 133,3 Millionen Euro.

Quelle: Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 869 · 07 3 · # Samstag, 9. Dezember 2017