Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-ntoi
Unfall unter Alkoholeinwirkung:  Einmal quer durch die Botanik – Engelskirchen – Weil ein 81-jähriger Pkw-Fahrer nach eigenen Angaben die Bremse mit dem Gaspedal verwechselte, nahm folgendes Unfallgeschehen seinen Lauf. Der 81-jährige Pkw-Fahrer befuhr am Dienstag (12.02.2013), um 09:45 Uhr die Straße In den Steinen in Wiehlmünden. In dessen Verlauf verwechselte er das Brems- mit dem Gaspedal. Anstatt langsamer zu werden beschleunigte das Fahrzeug und stieß gegen einen Begrenzungsstein und mehrere Pflanzkübel. Fotos: Polizei

 
Einen der Begrenzungssteine schleifte er unter seinem Pkw mit. In der nachfolgenden Kurve fuhr er in eine Einfahrt und kam auf dem Dach eines dort, unter einem Carport, geparkten Fahrzeugs zum Stehen. Als die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahmen Alkoholgeruch wahrnahmen, war der weitere Weg vorgezeichnet. Der 81-Jährige musste die Beamten zur Blutprobe begleiten, seinen Führerschein stellten sie sicher. Bei dem Unfall entstand hoher Sachschaden. 

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1751 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017