Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-essen-exhibitionist_strassenbahn
Essen: Exhibitionist in der Straßenbahn – Polizei fahndet mit Bild nach dem Täter! Bereits Mitte November (10. November) des vergangenen Jahres zeigte ein Exhibitionist einer jungen Frau in ehrverletzender Weise sein Geschlechtsteil. Die 18 Jahre alte Frau fuhr um 19:35 Uhr mit der Straßenbahn der Linie 105 in Richtung Frintrop und saß in der letzten Bank. An der Haltestelle Röntgenstraße oder Bockmühle stieg ein junger Mann ein, der sich in ihre Nähe setzte. Er manipulierte deutlich sichtbar an seinem entblößten Geschlechtsteil. An der Haltestelle Abzweig Aktienstraße stieg der Täter hektisch aus der Straßenbahn aus und verschwand in unbekannte Richtung. Foto: Polizei Essen

Er soll etwa 24-28 Jahre alt, 175-184 Meter groß und von normaler Statur gewesen sein. Er trug eine blaue Jeanshose, eine sportliche schwarze Kapuzenjacke, schwarze Turnschuhe und ein schwarze Mütze. Das Kriminalkommissariat 12 ermittelt wegen Exhibitionismus und fahndet mit einem Foto nach dem Täter.

 

Wer kann Hinweise auf seine Identität geben?

Telefon: 0201-8290

Quelle: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1749 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017