Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Im nordrhein-westfälischen Siegen haben Unbekannte mit einer amtlich-offiziell aussehenden Ausreiseaufforderung bei in Siegen (NRW) lebenden Ausländern für Aufregung gesorgt. Den Empfängern wurde nahegelegt, innerhalb von zwei Wochen aus Deutschland auszuwandern oder die Vorbereitungen zur Ausreise zu treffen. Für den Fall, dass dem nicht Folge geleistet wird, ist mit “staatlichen Zwangsmaßnahmen” gedroht worden.

Die Polizei Hagen, Abteilung Staatsschutz, und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Absender. Bislang fehlt jede Spur. Die “Briefe mit volksverletzendem Inhalt” seien aber in der Dortmunder Region abgesandt worden.

Quelle: Shortnews.de /  spiegel.de/

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1359 · 07 2 · # Mittwoch, 6. Dezember 2017