Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

frikadellen-dieb-fahrrad_polizei-bremen
Frikadellendieb entkommt! “Pfand Fahrrad” da, aber Frikadelle fehlt! (Bremen) Mit einer seltsamen Ausrede hat sich heute Nacht ein unbekannter “Frikadellen– und Fahrraddieb” aus dem Staub gemacht. Zunächst hatte ihn die Verkäuferin eines Imbissstandes im Bremer Hauptbahnhof beim Stehlen einer Bulette erwischt. Der Mann gab an, gerade selbst bestohlen zu sein und auf den Schreck etwas zum Essen zu benötigen. Er würde aber sogleich nach Hause eilen, um Geld zum Bezahlen zu holen. Foto: Polizei Bremen

 

Bremen: Frikadellendieb entkommt! “Pfand Fahrrad” da. Polizei hat von der Frikadelle keine Spur

Als “Pfand” übergab er “sein” Fahrrad. Das hellblaue Damenrad vom Typ “Alu Comfort” steht nun bei der Bundespolizei und wartet auf die rechtmäßige Eigentümerin. Es ist unklar, ob das Rad gestohlen wurde. Der Mann soll ca. 170 cm groß sein, ist ca. 20 Jahre alt und trug ein schwarzes Kapuzenshirt. Vielleicht werden “Frikadellen- und Fahrraddiebstahl” zusammen aufgeklärt…? Telefon Bundespolizeiinspektion Bremen: 0421-162995

Quelle: Bundespolizeiinspektion Bremen

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 928 · 07 2 · # Freitag, 8. Dezember 2017