Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Polizei Köln

Kind (10) tanzt auf Fahrbahn und spuckt auf die Windschutzscheibe einer vorbeifahrenden Autofahrerin und wird von Pkw erfasst – schwerverletzt!

(Köln) Am Donnerstagnachmittag (7. März) ist ein 10 jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Köln-Porz schwer verletzt worden. Eine Audifahrerin (55) wartete um 17:00 Uhr an der Humboldtstraße vor einer roten Ampel. In dem Moment, als die 55-Jährige bei Grünlicht langsam weiter fuhr, kam der 10-Jährige mit mehreren Freunden hinter einem Bus hervor. Tanzenderweise überquerte der Junge die Fahrbahn – und spuckte! währenddessen auf die Windschutzscheibe einer vorbeifahrenden Autofahrerin (41).

Anschließend übersah der unaufmerksame Fußgänger den sich nähernden A6 und stieß mit ihm zusammen. Durch die Kollision wurde der 10-Jährige schwer verletzt. Er wurde von einem Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gefahren. Das Verkehrskommissariat 2 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.  

 

Quelle: Polizei Köln, Pressestelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1194 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017