Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

adac_gt_masters_lauf_2_spa_francorachamps_ntoi_2013_05_11_01.jpg
ADAC GT Masters (Spa-Francorchamps) – Nach dem gelungenen Saisonauftakt in Oschersleben geht es vom 10.05-12.05. 2013 im belgischen Spa-Francorchamps für die ADAC GT Masters in die zweite Runde, wo die Teams von Prosperia und Farnbacher in der noch jungen Saison versuchen werden, ihre Führung zu behaupten und weiter auszubauen. Die Strecken können unterschiedlicher gar nicht sein. Auf dem engen Kurs von Oscherleben waren die zwischen 500 und 600 PS motorisierten Boliden auf Abtrieb ausgelegt. In den belgischen Ardennen stellt sich Fahrern und Teams eine ganz andere Aufgabe. Die Strecke von Spa-Francorchamps ist mit 7.004 Km die längste im Rennkalender, gilt als absolut anspruchsvoll und eine vernünftige Mischung aus möglichst hohem Topseed kombiniert mit dem bestmöglichen Abtrieb muss gefunden werden. In den beiden Vollgaspassagen sind spannende Windschattenduelle und Überholvorgänge garantiert. Symbolbild: Dirk Birkenstock – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de]

 

ADAC GT Masters (Spa-Francorchamps)
Windschattenduelle und Überholvorgänge garantiert…

Überhaupt bietet die ADAC GT Masters alles was das Herz begehrt. Das Fahrerfeld ist Top besetzt und die Leistung der Boliden ist enorm. Verbunden mit einem absolut sehenswerten Rahmenprogram (ATS Formel 3 Cup, Formel ADAC, DTC des DSMB ADAC PROCAR, Cup und Tourenwagen Trophy) an beiden Tagen, da kommt keine Langeweile auf. Das Ganze gibt es für einen Preis ab 20 EUR. Für jeden Motorsportfan also fast schon eine Pflichtveranstaltung. Tickets (ab 20 EUR.) gibt es vor Ort oder online unter: http://www.adac-gt-masters.de/de/tickets/static/

 

ADAC GT Masters

Weitere Informationen zu den Rennen unter: http://www.adac-gt-masters.de

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1463 · 07 2 · # Montag, 18. Dezember 2017