Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Alex C. feat. Yass: ´Liebe zu dritt´ (Cover)

Alex C. feat. Yass ´Liebe zu Dritt – Gestern (Mi. 22.10.2008) flatterte ganz frisch und topaktuell per Email über „Musiklounge“ der neuste Streich von Alex C. bei in die Redaktion. Nach “Du hast den schönsten Arsch der Welt”, “Doktorspiele” und “Du bist so Porno” erscheint bald der neue Hit von Alex C. feat. Yass ´Liebe zu Dritt´.  

 

Unsere NEWS-Redation meint: Bereit Monate vor Platzierung von ´Du hast den schönsten Arsch der Welt´ (November 2007 Platz 1) und ´Doktorspiele´ hat unser NEWS-Teamleader ´Der Sasse´ diese beiden Songs lange vor der Chartplazierung für absolut Hitverdächtig eingestuft und so kam es auch. Der bisher noch unveröffentliche Song knüpft an das ´Schema der Erfolshits´ an und hat wieder absolutes Hitpotential und wird sicherlich hoch in die Charts einsteigen Songpreview (1:37 Min) – weiter unten! 

 

 

Alex C. ft. Yass – Liebe Zu Dritt *Preview*

  Eingestellt auf youTube von: JuMpThEsTyLe

 

 

Über Alex C. (Alex Christensen): Seinen Durchbruch als Musikproduzent schaffte der DJ Alex Christensen 1991 mit dem Musikprojekt U 96. Die Single ‘Das Boot’ war der erste Techno-Track, der es auf Platz 1 der Verkaufscharts schaffte und ist bahnbrechend für das Genre Techno. Seit 2002 veröffentlicht er auch Stücke unter dem Namen Alex C. Als Produzent beziehungsweise Komponist arbeitet Christensen außerdem für Right Said Fred, Tom Jones, N’Sync, Oli.P, Marianne Rosenberg, Sarah Brightman, ATC, Rollergirl und viele mehr. Weiterhin veröffentlicht er Remixes für Jean Michel Jarre und andere Künstler elektronischer Musik. Bekanntheit im deutschsprachigen Raum errang Alex Christensen durch seine Mitwirkung in der Casting-Serie Popstars 2001, bei der er für den Nummer-1-Hit der Band Bro’Sis als Autor und Produzent verantwortlich war.

 

Seine letzten Großprojekte waren die Produktionen von Paul Ankas Comeback-Album „Rock Swings“, und das im Mai 2006 erschienene Album „Bolton Swings Sinatra“ von Michael Bolton. Alex Christensen ist mit Nicole Safft verheiratet und hat einen Sohn mit ihr. Im November 2007 landete er mit “Du hast den schönsten Arsch der Welt” auf Platz 1 der deutschen Charts. Das Lied wurde in mehreren Sprachen veröffentlicht, darunter Englisch, Französisch und Spanisch. Am 25. Januar 2008 erschien die Single „Doktorspiele“, dazu das Album ‘Euphorie’. Am 17. Mai 2008 hat Fady Maalouf das von Alex Christensen produzierte Lied “Blessed” im Rahmen der Sendereihe Deutschland sucht den Superstar vorgestellt. Alex Christensen produzierte ebenfalls das Debutalbum ‘Blessed’ von Fady Maalouf. (Quelle: Alex C. ´Bio´ Wikipedia)

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 26994 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017