Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

SSV Marienheide – TV Strombach 28:29 (11:12)

 

Ein hochspannendes Spiel konnten die zahlreich angereisten Zuschauer in der Marienheider Halle verfolgen. Dort trafen der der erste der Oberliga-Gruppe B, SSV Marienheide und der Tabellenzweite, TV Strombach, aufeinander. Diesen „Klassiker“ des Jugendhandballs konnten die Heier Mädels in der vorhergehenden Saison immer deutlich für sich entscheiden. Da sich die Strombacher Mädels durch dem bisherigen Saison-Verlauf auf den zweiten Tabellenplatz mit drei Punkten Abstand an Marienheide heranarbeiten konnten, waren sie hochmotiviert, diesen Punkteabstand weiter zu verringern.

 

So begann die Partie mit einer Strombacher Offensive, welche die zu diesem Zeitpunkt überraschten Marienheider Mädels ein wenig aus dem Konzept brachte. Schnell stand es 1:4 und erst nach einer frühzeitigen Ausszeit besannen sich die Gastgeberinnen auf ihre Stärken konnten wieder auf 6:7 verkürzen. Anschliessend wogte das Spiel hin und her, aber die Gäste aus Strombach konnten zu jeder Zeit dank einer konsequenten Abwehr die Führung von 1-2 Toren halten. Bei Pausenstand von 11:12 ging es in die Kabinen. Mit Wiederanpfiff ging es zunächst unverändert weiter.

 

Die Strombacherinnen lagen dank der hohen Abschluss-Sicherheit stets 1-2 Tore in Führung. Erst beim 20:19 gelang es den Heier Mädels, erstmalig in Führung zu gehen. Die Strombacher Mädels ließen sie jedoch nie mehr ein Tor in Führung liegen und so konnte Marienheide letztmalig beim Stand von 25:24 eine Führung herauswerfen. Anschliessend ermöglichte Torhüterin Jacqueline Löwen durch einiger Paraden die erneute Führung, Marienheide konnte durch die kompromisslose Deckungsarbeit aller Strombacher Spielerinnen nur noch gelegentlich ausgleichen. Als die Marienheiderin Jennifer Bogdan in der Schlussphase die rote Karte sah, konnten die Heier Mädels keinen Ausgleich mehr erzielen und die Strombacher Mädchen konnten die Ein-Toreführung hochverdient über die Zeit bringen.

 

Tore TV Strombach: Janina Schwab (15/7), Carolin Winkler (5), Anastasia Schäfer (4), Janine Kinas (2), Vanessa Schmidt (2), Victoria Viebahn (1)

 

Torfolge: 0:1, 0:2, 1:2, 1:3, 1:4, 2:4, 3:4, 3:5, 4:5, 4:6, 5:6, 5:7, 6:7, 6:8, 7:8, 7:9, 8:9, 8:10, 8:11, 9:11, 9:12, 10:12, 11:12, 11:13, 12:13, 12:14, 13:14, 13:15, 14:15, 15:15, 15:16, 16:16, 16:17, 17:17, 17:18, 18:18, 18:19, 19:19, 20:19, 20:20, 21:20, 21:21, 21:22, 22:22, 22:23, 22:24, 23:24, 24:24, 25:24, 25:25, 26:26, 26:27, 27:27, 27:28:, 27:29, 28:29

 

Quelle: Andreas Kinas, Betreuer der weibl. C-Jugend des TV-Strombach

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1154 · 07 3 · # Montag, 18. Dezember 2017