Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

toedlicher-unfall-petershagen_l770_minden-luebecke1
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang!
(Petershagen, L770/Wegholmer Straße/Minden Lübecke/NRW) – Am Mittwoch 23.10.2013 ereignete sich gegen 16:38 Uh rauf der L770 in Petershagen-Friedewalde ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person: Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 49-järiger PKW Fahrer aus Hille mit einem Audi die L770 in Fahrtrichtung Espelkamp. Ca. 600 m hinter der Einmündung “Wegholmer Straße” geriet er aus bis dato ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit abrupt in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einer entgegen kommenden Zugmaschine mit Auflieger zusammen, die von einem 28-jährigen Fernfahrer aus Rumänien gelenkt wurde. Fotos: Polizei

 

toedlicher-unfall-petershagen_l770_minden-luebecke2
Der PKW steckte bis zur C-Säule unter der Zugmaschine. Der Fahrer zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Die L770 wurde in Höhe der Unfallstelle sofort beidseitig weiträumig gesperrt. Der Verkehr wurde von Polizeibeamten abgeleitet.Die Bergungsarbeiten dauern noch bis ca. 22.00 Uhr an. Danach wird die Strecke wieder freigegeben. Es entstand schwerer Sachschaden. An der Unfallstelle waren neben 5 Streifenwagenbesatzungen die Feuerwehren aus Friedewalde, Bierde und Petershagen sowie Mitarbeiter des Kreisumweltamtes und Notfallseelsorger im Einsatz. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallursache dauern an. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Minden 0571-88660

 

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3583 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017