Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Einem Ladendetektiv fielen am vergangenen Samstag (08.11.2008), gegen 15:40 Uhr, drei Männer auf, die gemeinsam einen Discounter in Gummersbach-Rebbelroth betraten und sich anschließend getrennt in verschiedene Gänge begaben. Wenig später beobachtete er, wie einer der Verdächtigen zwei Flaschen Wodka unter seiner Jacke versteckte.

 

Als dieser ohne zu bezahlen die Kasse passierte, sprach ihn der Detektiv an. Der Verdächtige ignorierte ihn und lief davon, wie auch einer seiner Begleiter, der ebenfalls Alkoholika unter seiner Jacke mit sich führte. Schließlich gelang es dem Detektiv, den Dritten festzuhalten. Hinzugerufene Polizeibeamte stellten die Personalien fest. Dabei fanden sie auch den Fahrzeugschein seines Autos. Zu einem möglichen Diebstahl machte er keine Angaben.

 

Die Beamten der Wache riefen nun Kollegen der Kriminalwache hinzu. Gemeinsam fanden sie den Pkw des Mannes. Die Durchsuchung des Fahrzeuges führte mehre Flaschen Schnaps zu Tage. Auch die weitere Observation des Fahrzeuges verlief erfolgreich. Stunden später erschienen die im Discounter beobachteten Personen, natürlich mit dem entsprechenden Diebesgut. Die Beamten stellte die Flaschen sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen die in Köln wohnenden Männer im Alter von 19-34 Jahren ein. Gegen den 29-Jährigen lag zudem ein Haftbefehl vor. Er befindet sich nun in Haft.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1110 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017