Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Eschweiler – Ein Gefahrguttransporter verwickelte heute Morgen vier Autos in einen Unfall. Aus Richtung “Rue de Wattrelos” kommend fuhr dieser Lkw gegen 07.06 Uhr geradeaus über die Kreuzung Aachener Straße hinweg. Auf der dort neu ausgebauten Straße touchierte der Gefahrguttransporter beim Fahrstreifenwechsel einen Pkw, der auf dem rechten Fahrstreifen in gleicher Richtung unterwegs war.

 

Der Pkw-Fahrer verlor dabei die Fahrzeugkontrolle, geriet in den Gegenverkehr und verursachte eine Kollision von drei weiteren Autos. Durch das Geschehen entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Schaden von insgesamt etwa 25.500 Euro, kein Personen- und auch kein Gefahrgutschaden. Die Unfallstelle war für zwei Stunden gesperrt.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1493 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017