Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Alle Meldungen zu DSDS 2014: http://www.news-on-tour.de/?tag=dsds   

Die neue DSDS Jury (Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen) musste sich zum ersten Mal in der Formation beweisen. Die 11. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ startete am gestrigen Mittwochabend 08.01.2014 mit einem sehr guten Marktanteil bei den 14-59-jährigen Zuschauern von 19,6 Prozent (3,57 Mio.). Damit war DSDS mit Abstand die erfolgreichste Sendung in der Zielgruppe am Mittwochabend, laut RTL. (Im Vergleich: ZDF, „Aktenzeichen XY ungelöst“: 12,7%, ARD, „In gefährlicher Nähe“: 12,0 %, ProSieben, „Grey‘s Anatomy“: 8,1 %).

 

“Monster” Bushido-Verehrerin greift Juror Kay One an! Viele Zuschauer fragen sich, ob Melisa Omeragic (18) aus Baesweiler ein Fake im Casting war oder ECHT ist? Kay One betitelte sie nach dem Auftritt als “Monster”. Hatte Angst vor Ihr: “Security, führt die mal schnell ab hier!” Wer den echt skurrilen Auftritt der 18-jährigen gesehen hat, fragt sich auch was da gerade passiert war!?  Auf Facebook war sie der Hit es hagelte etliche Tausende Komentare, wie dieser: “Was für ein Freak! Ich hatte Angst vor dem Fernseher”, aber auch andere Kommentare: “Sachlich betrachtet, ist das ein Mädel mit massiver Verhaltensstörung, u. U. sogar mit leicht geistiger Behinderung! Also eine arme Wurst. Man muss immer zwei Seiten sehen. Falls sie einen Betreuer haben sollte, müsste der gemaßregelt werden”. Wer es verpasst hat kann es auf Clipfish sich nochmal ansehen: http://www.clipfish.de/special/dsds/video/4037600/melisa-omeragic-beim-dsds-casting-2014/ 

 

“Mrs. Busen” / Kay One / Bohlen

Jurymitglied Prive Kay One hatte sich ein wenig in Tanja Tischewitch (24) aus Hannover verguckt. “Kay, ich war bei einem Gig bei Dir in Stuttgart!” Kay: “Ehy warum hast du Dich nicht bei mit gemeldet…” Entertainer-Qualitäten bewies die 24-jährige, laut Bohlen nur die Stimme war im Gesang war sehr dünn. Den weiblichen Jurymitgliedern war es zu wenig und es gab ein zweifaches NEIN. Die Männer aus der Jury, Bohlen und Kay One hatten “”große Augen” für die Hannoveranerin, die auch gerne mit dem was Gott Ihr schenkte spielte und es einsetzte. Nachdem die Männer nach zahlreichen “Busenwacklern” zwei Mal mit JA stimmten und sie zuvor Kay als Jury Joker gewählt hatte, war sie laut den neuen DSDS Regeln weiter. Das war für Jurymitglied Mieze Katz zu viel und sie verlies das Studio. Link: “Sexy Tanja Tischewitsch beim DSDS-Casting 2014″ – http://www.clipfish.de/special/dsds/video/4037608/sexy-tanja-tischewitsch-beim-dsds-casting-2014

 

 

“Es war der kürzeste DSDS-Auftritt aller Zeiten“. Blitz-Aus für den personal Trainer Simon Goga (26) aus Köln. Nach nur 6 Sekunden mit “Listen” von Beyonce” war es vorbei für ihn bei DSDS.

 

Durchschnittlich 4,39 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (13,6 % MA) sahen die erste Folge der Erfolgsshowreihe mit der neuen Jury aus Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen.

 

Über einen Recallzettel freuten sich Maurizio Lettere (20) aus Neuss. Er sang “Sweet Dreams (Are Made of This)” von den Eurythmics

 

Elif Batman (18) aus Melle hatte Soul in der Stimme. Mit dem Etta-James-Hit “Something?s Got A Hold On Me” kam sie weiter

 

Maxi Peres-Burisan (20) aus Leipzig wurde total unterschätzt. Kay One sah kein Zukunft in Ihr. Marianne Rosenberg auch nicht. Nur Mieze Katz glaubte an Sie. Dann kam Dieter Bohlen: “Du hast den MEINEN SONG ´You Drive Me Crazy´ von Daniel Küblböck besser gesungen als der Originalkünstler. TOP!” Durch Bohlen seine Stimme und als Joker Jury kam sie weiter…

 

Vanessa Valera Rojas (23) aus Tornesch kam mit “Ja” von Silbermond weiter. Dieter Bohlen: “Mit Dir könnte ich direkt in ein Studio gehen und du hast einen Hit!”

 

Christopher Schnell (25) aus Hamburg kam weiter. Er war bereits 2006 im Recall unter den letzten 10 bei DSDS.

  

Jacqueline Bloem (24) aus Wuppertal kam mit “Ich will immer wieder dieses Fieber spür?n” von Helene Fischer weiter

 

„stern tv“ im Anschluss sahen 2,64 Millionen (14,1 %) und gute 16,9 Prozent bei den 14-bis 59-Jährigen. Der Tagesmarktanteil bei den 14 –bis 59-Jährigen lag bei 16 Prozent. Damit lag RTL weit vor allen anderen Sendern (ZDF: 9,1%, Sat.1: 8,7%, ProSieben: 7,8%,)- Alle Videoclips, Infos, Hintergrund-Stories zur Show, Jury und den Kandidaten finden die Zuschauer wieder exklusiv bei RTL.de. Webclips sind auch im DSDS-Special bei Clipfish.de abrufbar. Die Show in voller Länge gibt es im Anschluss an die Sendung bei RTLNOW.de zu sehen. Mit der RTL INSIDE App für Smartphones können sich Fans in sozialen Netzwerken untereinander austauschen und erhalten Live-Infos während der Shows. Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

 

      

Quelle: RTL

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 7959 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017