Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei oberberg
LKW nach wilder Verfolgungsjagd durch die Polizei sichergestellt. Polizeihubschrauber mit Wärmebildsucher wurde zusätzlich eingesetzt. Grund für die Verfolgungsjagd soll der Einbruch in der Nähe eines metallverarbeitenden Betriebes in Wiehl an der Bielsteiner Straße sein. Im Rahmen der Fahndung fiel der LKW auf.  Wiehl/Reichshof – In der Nacht zu Sonntag wollte eine Streifenwagenbesatzung gegen 01.00 Uhr im Bereich Wiehl-Weiershagen einen Kleinlastwagen kontrollieren. Der unbekannte Fahrer reagierte aber nicht auf die gegebenen Anhaltezeichen und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit zunächst in Richtung Drabenderhöhe, dabei schaltete er teilweise die Fahrzeugbeleuchtung aus. Archivfoto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

Die Fahrt ging im weiteren Verlauf über den Bereich Nümbrecht-Marienberghausen, Oberwiehl bis nach Reichshof-Blasseifen. Dort gelang es dem oder den Insassen das Fahrzeug im Bereich eines Waldweges zu verlassen und unerkannt zu entkommen. Der Kleinlastwagen wurde durch die Polizei sichergestellt. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1119 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017