Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

„RTL – Wir helfen Kindern“ eröffnet RTL-Kinderhaus in Warschau

  • 935.400 Euro für das Projekt von Lukas Podolski

lukas-podolski_warschau
Spielen, staunen, Autogramme geben! Große Freude bei Lukas Podolski und zahlreichen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Warschau. Gemeinsam mit den Kids aus seiner Heimat Polen eröffnete der Fußballstar jetzt ein RTL-Kinderhaus im dem Warschauer Bezirk Praga Polnoc. 935.000 Euro spendete „RTL – Wir helfen Kindern“ damit die Anlaufstelle für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ihren Betrieb aufnehmen konnte. Seit 2011 engagiert sich Lukas „Poldi“ Podolski als Pate von „RTL – Wir helfen Kindern“ für das Projekt. „Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Hier in Polen habe ich noch viel Familie. Hier so ein Kinderhaus zu eröffnen, macht mich sehr stolz und glücklich. Ich hatte meinen Vater, der mich immer unterstützt hat. Die meisten Kinder hier haben niemanden. Ich hoffe, dass sich das jetzt ändert und sie Hilfe bekommen und sie für ihre Ziele kämpfen, statt nur rumzuhängen”, freut sich Lukas Podolski. Foto:  RTL / Stefan Gregorowius

In Polen leben mehr als ein Drittel aller Kinder unter 15 Jahren in Armut. Der Bezirk Praga Polnoc in Warschau ist ein Gebiet mit hohem gesellschaftlichen Missstand, schwieriger finanzieller Situation und verbreiteten psychologischen Problemen bei Kindern und Erwachsenen. Die häufigsten Verhaltensprobleme der Kinder sind Lernschwierigkeiten, Erziehungsprobleme, niedrige Selbsteinschätzung, Missachtung gesellschaftlichen Normen und Grundsätze und Experimente mit Alkohol und Zigaretten. Kinder aus alkoholabhängigen Familien, mittellosen Familien, Familien mit Gewaltprobleme sind potentielle Schützlinge in Erziehungseinrichtungen, in denen sie jedoch keinerlei Unterstützung oder individuelle Förderung erfahren und dem Teufelskreis nicht entkommen können. Mit der Eröffnung des RTL-Kinderhauses wurde nun eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche geschaffen, die sie langfristig auf dem Weg zum Erwachsensein unterstützend begleiten wird. Den benachteiligten Kids soll so eine Perspektive aufgezeigt und ihnen geholfen werden, trotz des schwierigen Umfeld einen Weg mit Schulabschluss in ein geordnetes und geregeltes Leben zu gehen.

 

Quelle: RTL

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1218 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017