Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-sasse
Polizeibericht Oberberg (15.01.2015): Polizeibericht Oberberg (15.01.2015): 7 Meldungen! Unfall, Einbrüche, Diebstahl und mehr – Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Rein kommerzielle Fotoanfragen gerne erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

Pkw landet auf dem Dach. Fahrerin leicht verletzt
WiehlLeicht verletzt wurde die Fahrerin eines Pkw, die am Mittwoch (14.01.2015), um 20:55 Uhr die Zeitstraße in Wiehl-Brächen befuhr. Eine 29-jährige Wiehlerin befuhr die Zeitstraße in Wiehl-Brächen aus Richtung Drabenderhöhe kommend. Unmittelbar hinter einer Rechtskurve soll ihr nach eigenen Angaben ein Reh vor den Pkw gesprungen sein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei sie ausgewichen und habe dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Die 29-Jährige versuchte noch gegen zu lenken, was ihr aber nicht gelang. In der Folge fuhr sie über eine Verkehrsinsel, prallte gegen ein Geländer und überschlug sich dann mit ihrem Pkw. Es entstand hoher Sachschaden, der Pkw musste abgeschleppt werden. 

 

Einbrüche in Werkstatt und Wohnhäuser Schmuck, Bargeld und Elektrogeräte als Beute

  • Gummersbach – Mehrere Elektrogeräte stahlen unbekannte Täter, die am Dienstag (13.01.), in der Zeit von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr in eine Werkstatt in der Kaiserstraße in Gummersbach (Industriepark) einbrachen. Die Einbrecher hebelten die Eingangstür auf, drangen in das Objekt ein und stahlen die Elektrogeräte.
  • Gummersbach – Unbekannte Täter verschafften sich am Mittwoch (14.01.2015), in der Zeit von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr über eine unverschlossene Balkontür Zutritt zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Schulstraße in Gummersbach-Dieringhausen. Vermutlich mit Hilfe einer Leiter gelangten die Einbrecher auf den etwa vier Meter hohen Balkon. In der Wohnung suchten sie das Schlafzimmer aus und durchwühlten alle Schränke und Behältnisse. Der gesamte Schmuck der Besitzerin lag verstreut auf dem Boden. Ob etwas entwendet wurde muss noch überprüft werden.

    Gummersbach – Am Mittwoch (14.01.2015), zwischen 18:20 Uhr und 19:15 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Wasserfuhrstraße in Gummersbach ein. Sie warfen mit einem Stein die Scheibe eines Fensters ein und gelangten so in das Haus. Hier durchsuchten sie alle Räume, öffneten Schränke und Schubladen und durchwühlten diese. Aus dem Nachttischschrank stahlen die Einbrecher Bargeld. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte in allen Fällen an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110. 

 

Anhänger gestohlen
Radevormwald – Unbekannte Diebe stahlen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (14.01.2015) einen Pkw-Anhänger. Der Anhänger der Marke Blysss/Monza mit dem amtlichen Kennzeichen GM-DB 14 stand im Tatzeitraum in der Robert-Bosch-Straße in Radevormwald. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Tel. Nr. 02261-81990

 

Auffahrunfall – Ein Leichtverletzter und mittlerer Sachschaden
Engelskirchen – Ein leicht verletzter Pkw-Fahrer und mittlerer Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch (14.01.2015), um 12:25 Uhr in Engelskirchen- Hardt ereignete. Ein 26-jähriger auswärtiger Fahrer eines Klein-Lkw befuhr den Linksabbiegestreifen der L 302 aus Richtung BAB 4 kommend in Richtung B 55. An der Einmündung fuhr er auf den dort stehenden Pkw eines 57-jährigen Nümbrechters auf, der sich dabei leicht verletzte.

 

Kassiererin bedroht Bargeld gefordert
Engelskirchen – Gestern (14.01.2015), um 18:00 Uhr betraten zwei männliche Personen einen Getränkemarkt in der Overather Straße in Engelskirchen – Loope. Sie kamen der Angestellten körperlich sehr nahe und verlangten mit aggressiver Stimme die Herausgabe von Bargeld. Die 63-jährige Angestellte gab den Tätern das Geld aus der Kasse. Diese verließen daraufhin den Tatort. Die Männer werden wie folgt beschrieben: Etwa 170 – 180 cm groß, etwa 25 Jahre alt, beide hellhäutig und braune, kurze Haare. Beide Täter trugen dunkle Kleidung, einer hatte die Kapuze seines Pullovers über das Gesicht gezogen. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

 

Täter kamen durch die Terrassentür Alles durchsucht – kleine Beute
Nümbrecht – Vermutlich ohne Beute blieben unbekannte Einbrecher, die am Mittwoch (14.01.2015), in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:50 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Distelkamp in Nümbrecht – Distelkamp eindrangen. Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten sämtliche Räume. Sie durchwühlten Schränke und Behältnisse und warfen die herausgenommenen Gegenstände auf den Boden. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte in allen Fällen an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1886 · 07 3 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017