Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

Köln: Tod auf der A4!

autobahn_a1_a4_ntoi_bundesautobahn_unfall
Köln: Tödlicher Verkehrsunfall auf der A4. Am Freitagmorgen 29. Januar 2016 ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 in Höhe des Parkplatzes „Röttgesberg“ nahe der Anschlussstelle Untereschbach gekommen. Gegen 7.40 Uhr war ein 42-Jähriger mit seinem Lastwagen auf der A 4 in Richtung Olpe unterwegs gewesen. Zu diesem Zeitpunkt stand ein Pkw Audi auf dem Seitenstreifen in Höhe des Parkplatzes „Röttgesberg“. Aus bislang ungeklärter Ursache betrat der ausgestiegene Auto-Fahrer (52) die Fahrbahn und wurde von dem vorbeifahrenden Lkw erfasst. Der 52-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Ab der Anschlusssperre Moitzfeld sperrten Polizisten die Richtungsfahrbahn Olpe. Die maximale Staulänge betrug circa zehn Kilometer. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz. Gegen 10.15 Uhr konnten die Sperrmaßnahmen wieder aufgehoben werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache hat das zuständige Verkehrskommissariat 2 aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1135 · 07 4 · # Samstag, 27. Mai 2017