Gummersbach – Am gestrigen Morgen befuhr gegen 11:00 Uhr ein 46-jähriger Lkw-Fahrer die Lobscheider Straße in Gummersbach-Strombach in Richtung der Straße “Im Tal”. In einer Linkskurve kam es zum Zusammenstoß mit dem Spiegel eines entgegenkommenden Klein-Lkw eines 55-jährigen Fahrers.

 

Bei der Unfallaufnahme versuchte jedoch der 29-jähriger Beifahrer des Lkw sich als Fahrer auszugeben. Laut Zeugenaussagen soll der 46-Jährige das Fahrzeug geführt zu haben. Da dieser unter Alkoholeinfluß stand, ordneten die Beamten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher. Am Klein-Lkw wurde ein Spiegel zerbrochen.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1043 · 07 2 · # Sonntag, 13. Mai 2018