Gummersbach – Am Samstagabend fuhr gegen 21.30 Uhr ein 31-Jähriger mit seinem PKW beim Rangieren auf dem Gelände des Busbahnhofes im Gummersbacher Zentrum gegen einen dort wartenden PKW. Im Anschluss flüchtete er von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

 

Da von Zeugen das Kennzeichen abgelesen wurde, konnte der Fahrer kurze Zeit später zu Hause angetroffen werden. Er stand unter Alkoholeinwirkung, so dass ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 900 · 07 2 · # Samstag, 19. Mai 2018