Er hat es geschafft! Manuel Charr (33) ist Boxweltmeister im Schwergewicht. Durch einen einstimmigen Punktsieg (115:111, 116:111, 115:112) gegen den Russen Alexander Ustinow hat Deutschland hat wieder einen Weltmeister im Schwergewicht. Einstimmig kürten alle drei Punktrichter in Oberhausen den Kölner zum Weltmeister. Manager Christian Jäger freut sich mit Manuel Charr nach dem Sieg und dem WBA-Boxgürtel. Fotos: Externer Link (el) Sabine Hoffmann [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de

Durch den Sieg gegen Ustinov qualifizierte sich Charr für einen Titelvereinigungskampf gegen WBA-Superchampion Anthony Joshu. Genau dieser Boxer hat Wladimir Klitschko in die Box-Rente geschickt!

 


Manuel Charr (Foto rechts) besiegt Alexander Ustinow (Foto links) im Kampf um die Box-Weltmeisterschaft. Die Medien spielen verrückt und schreiben: “Charr ist auf den Spuren von Max Schmeling (Box-Weltmeister von 1930-1932)” 

.

Vor 5.000 Zuschauern gewann Manuel Charr in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1578 · 07 2 · # Freitag, 20. April 2018