Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L302 hat sich am heutigen Morgen (02.01.2018) ein 56-Jähriger aus Engelskirchen lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann gegen 09:50 Uhr in seinem Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Bickenbach gefahren. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Etwa 500 Meter vor der Einmündung nach Blumenau steuerte er sein Fahrzeug rechts auf dem Standstreifen an dem Anhänger eines ebenfalls in Richtung Bickenbach fahrenden LKW-Zugs vorbei. An dem Zugfahrzeug kam er allerdings nicht mehr vorbei – er kollidierte sowohl mit der Leitplanke als auch dem rechten Heck des LKW.

Der Wagen überschlug sich mehrfach, wobei der 56-Jährige aus dem Fahrzeug in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert wurde. Umherfliegende Fahrzeugteile trafen zudem ein entgegenkommendes Fahrzeug und beschädigten dies leicht. Die L 302 war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1129 · 07 2 · # Samstag, 10. November 2018