Bei einem Verkehrsunfall auf der Kaiserstraße in Waldbröl ist am Montagnachmittag 05.02.2018 eine 10-jährige Schülerin aus Hagen von einem Pkw erfasst worden. Nach einer ersten Einschätzung an der Unfallstelle erlitt das Mädchen, welches sich mit ihrer Schulklasse auf einem Ausflug in Waldbröl befand, glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Das Kind hatte um kurz vor 15:30 Uhr gemeinsam mit anderen Kindern in Höhe eines Optikergeschäftes die Kaiserstraße überquert und war dabei von dem Pkw eines 18-jährigen Waldbrölers erfasst worden, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Brölbahnstraße unterwegs war. Der junge Fahrer war nach dem Stand der Ermittlungen vermutlich durch die tiefstehende Sonne geblendet worden und hatte seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen können. An seinem Pkw entstand leichter Sachschaden. Während der Unfallaufnahme musste die Kaiserstraße kurzzeitig gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1468 · 07 3 · # Mittwoch, 26. September 2018