Polizeilichen Ermittlungen ergaben das ein Motor eines Gabelstaplers den Zwischenfall verursachte. Von Christian Sasse – In der Firma Albert Vogelsang GmbH & Co. KG (Fachhandel für Regale) in Marienheide (Kalsbach, Gummersbacher Straße, Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen) kam es am Dienstag 27.02.2018 gegen 13 Uhr zu einem CO (Kohlenoxid-Austritt) in einer Produktionshalle. Insgesamt 31 Personen wurden ärztlich untersucht werden, nachdem es zu einer erhöhten Kohlenmonoxid-Konzentration in der Produktionshalle kam. Drei Personen mussten ins Krankenhaus eingeliefert. Bilder: Christian Sasse – Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: redaktion@news-on-tour.de

.

Normalerweise sorgt ein offen stehendes Rolltor für genügend Sauerstoff in der Produktionshalle bei Vogelsang. Wahrscheinlich aufgrund der kalten Temperaturen war dies aber geschlossen und so kam es zu den erhöhten CO Werten! Die CO-Warnmelder in der Firma schlugen an und ein Messfahrzeug der Feuerwehr Marienheide wurde zum Einsatzort in Karlsbach entsandt. 

Ein LNA (Leitender Notarzt), OrGL (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst) und RD (Rettungsdienst) waren neben Einsatzfahrzeugen der Polizei vor Ort.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 2118 · 07 2 · # Montag, 23. April 2018