Der Streit zweier Gambier löste am Donnerstagnachmittag 05.04.2018 in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) einen Polizeieinsatz in einem Asylbewerberwohnheim in der Inneren Weidach aus. Soweit bislang in Erfahrung gebracht werden konnte, verletzte ein 30-jähriger Bewohner seinen Landsmann mit einem Messer. Der 22-jährige Geschädigte erlitte eine Schnittwunde am Arm und musste vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht werden. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Der 30-jährige betrunkene Aggressor wurde von der Polizei vor Ort dingfest gemacht. Auch er wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt und musste letztlich im Krankenhaus versorgt werden. Die Ermittlungen zur Klärung des Vorfalls wurden von der Polizei Waiblingen eingeleitet. Hierzu wurde auch eine Blutuntersuchung zur Feststellung des Alkoholisierungsgrades veranlasst.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 398 · 07 2 · # Montag, 24. September 2018